World of Warcraft gegen Star Wars: Kampf der Online-Giganten - Der Raumkampf - Die Geschichte

(Special)

Der Raumkampf

Der vermutlich größte Unterschied zwischen beiden Spielen liegt bei dem Raumkampf. Denn in The Old Republic könnt ihr mit einem Raumschiff durch den Weltraum düsen und Schlachten schlagen. Frei bewegen könnt ihr euch dabei allerdings nicht.

Durch den Weltraum fliegen - das könnt ihr in World of Warcraft nicht. Wäre ja auch merkwürdig.Durch den Weltraum fliegen - das könnt ihr in World of Warcraft nicht. Wäre ja auch merkwürdig.

Euer Schiff bewegt sich auf festgelegten Schienen und ihr habt minimalen Spielraum, um euer Raumschiff zu bewegen, um beispielsweise Angriffen auszuweichen. Die eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten mindern den Spielspaß jedoch kaum.

Asteroiden, Großkampfschiffen oder feindlichen Raketen auszuweichen, macht gehörig Laune und bietet eine Menge Abwechslung im Angesicht der fortwährenden Kämpfe an Boden. Dabei könnt ihr euer Raumschiff verbessern und zu einer wahren Kampfstation entwickeln.

Etwas vergleichbares bietet World of Warcraft nicht. Wäre auch komisch, wenn ihr mit einem Tauren-Druiden an Bord eines X-Flüglers über Sturmwind fliegt und gegen Onyxia kämpft. Ihr könnt in World of Warcraft trotzdem hoch hinaus: Mit Hilfe von Flugtieren.

Diese geflügelten Viecher aller Art dienen jedoch als Transportmittel und nicht als luftige Waffen. Bei einigen Aufgaben jedoch fliegt ihr auf dem Rücken eines Flugtiers und werft Bomben auf Gegner. Macht Spaß, ist aber kein Vergleich zu den spektakulären Weltraum-Schlacht von The Old Republic.

Und der Gewinner heißt ... The Old Republic. Lahme Reittiere die wie zu groß gewachsene Katzen mit Hörnern aussehen gegen bombastischen Weltraum-Kämpfe - müssen wir mehr sagen?

Die Geschichte

Geschichtlich ist The Old Republic weit vor den Star-Wars-Filmen angesiedelt und erzählt eine bis dato nicht erzählte Handlung. Und die kommt ziemlich komplex daher.

Ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte der Erweiterung The Burning Crusade: Illidan.Ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte der Erweiterung The Burning Crusade: Illidan.

Ein Erklärungsversuch: Die Geschichte ist 3.500 Jahre vor dem Aufstieg Darth Vaders angesiedelt. Das mächtigste Sith-Imperium der Geschichte stellt sich den Jedis in den Weg. Jahrzehnte lang tobt ein erbitterter Krieg zwischen den Sith und den Jedis.

Doch nach vielen Jahren kehrt Frieden ein. Bis zum Start des Spiels, denn die Ereignisse des Spiels führen euch zurück in einen entsetzlichen Krieg.

In World of Warcraft hingehen sieht es noch mal ein Stück komplizierter aus. Dank den Erweiterungen World of Warcraft - The Burning Crusade, World of Warcraft - Wrath of the Lich King und World of Warcraft - Cataclysm erwarten euch tausende Aufgaben und hunderte verschiedene Handlungsstränge.

Soviel lässt sich sagen: Die Geschichten des Hauptspiels und aller Erweiterungen sind nach allen vorherigen Warcraft-Abenteuern angesiedelt.

Und der Gewinner heißt ... The Old Republic. Auch wenn viele World-of-Warcraft-Anhänger nun aufschreien, aber Bioware inszeniert viele tolle Handlungsstränge mit fantastischen Dialogen und moralischen Entscheidungen.

Weiter mit: Das Spielgefühl - Die Gefährten

Kommentare anzeigen

Fünf knallharte Psycho-Trips zur Einstimmung auf Get Even

Fünf knallharte Psycho-Trips zur Einstimmung auf Get Even

Schmelzende Gesichter, plötzlich aufschreckende Bestien, blutende Wände - der Horror in Videospielen hat viele (...) mehr

Weitere Artikel

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Nintendo gab soeben überraschend bekannt, dass der Super Nintendo in der Classic Mini Edition am 29.09.17 in den U (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht