Test Sherlock Holmes Ohrring - Grafik, Fakten und Meinung

Grafik auf N64-Niveau, doch es gibt einen Lichtblick

Diese Mankos ersticken einen Großteil des Spaßes am Ermitteln und Kombinieren. Hinzu kommt die Grafik. Nach einer erfreulich ansehnlichen Anfangssequenz glaubt ihr, eine Zeitreise ins Jahr 1996 anzutreten, die Zeit der 3D-Kinderschuhe.

Die Bewegungen wirken so altbacken, als habe Sir Arthur Conan Doyle das Spiel noch persönlich in Auftrag gegeben.Die Bewegungen wirken so altbacken, als habe Sir Arthur Conan Doyle das Spiel noch persönlich in Auftrag gegeben.

Die Gesichter sind verschwommen, und die Animationen steif und unrealistisch wie beim Puppentheater. Wenn Holmes sich bewegt, sieht es aus, als seien Roboter im Jahr 1897 eingefallen.

Wechselt Holmes seine Gehrichtung, dann immer um neunzig Grad und nie ohne vorher stehenzubleiben. Einzig eure Umgebung sieht hübsch aus. Allerdings handelt es sich um Standbilder. Aber es gibt auch Lichtblicke: Bis ihr den Fall gelöst habt, dauert es lange 20 Stunden - und es wird tatsächlich spannend.

"Elementar, mein lieber Watson, elementar!"

Mit Maßband und Reagenzglas arbeitet ihr euch durch London, löst alle naselang Minispiel-Rätsel und fragt Zeugen nach ihrer Meinung zu Beweisstücken. Auch die Menüs gehen in Ordnung. Mit dem Minus-Knopf greift ihr aufs Inventar zu.

Bis ihr den Fall gelöst habt, kommt es zu mehreren Morden, die euch quer durch London schicken.Bis ihr den Fall gelöst habt, kommt es zu mehreren Morden, die euch quer durch London schicken.

Eine gute Idee ist eine Komplettlösung, die ihr jederzeit zu Rate ziehen dürft. Die deutsche Übersetzung der Briefe und anderen Schriftstücke, die euch mit Hinweisen versorgen, ist voller Fehler. Bei den gesprochenen Texten lesen die Sprecher die Fehler sogar mit.

An jeder Stelle ist überdeutlich, dass die Wii-Umsetzung eher lieblos hingeschludert wurde. Da retten auch Dvořák und Grieg mit ihrer hübschen Klaviermusik nichts mehr.

Dass auf der Wii deutlich bessere Spiele dieses Schlages möglich sind, beweist zum Beispiel Geheimakte Tunguska von Deep Silver. Nur falls ihr leidensfähig genug seid und die unterirdische Präsentation verkraften könnt, erwartet euch trotz allem ein fesselnder Krimi.

Fakten:

  • spannender, umfangreicher Fall
  • ansehnliche Kulissen
  • integrierte Lösungshilfen
  • passende klassische Musik
  • extrem unhandliche Steuerung
  • altes Spiel zum Preis eines neuen
  • 90er-Jahre-Grafik
  • viele Übersetzungsfehler

Meinung von Christian Detje

Ich muss zugeben, dass ich das Geheimnis des silbernen Ohrrings nicht gelöst habe. Es war mir einfach zu mühsam, den Fall komplett durchzuspielen. Immer wieder hat mich die quälende Steuerung zur Weißglut getrieben. Hätte ich Holmes und Watson wenigstens mit dem Analogstick lenken dürfen, wäre das vermutlich anders gewesen.

Denn über schlichte Grafik kann ich besonders bei diesem Genre hinwegsehen. Trotzdem halte ich es für witzlos, beinahme dreist, unerfahrene Wii-Spieler mit einem sieben Jahre alten Adventure zu veräppeln, das schon damals aussah wie ein Überbleibsel aus den 90ern. Wenn ihr nicht hoffnungslos krimibesessen seid, rate ich euch, Sherlock Holmes bei seinen Ohrring-Ermittlungen im Stich zu lassen.

58

meint: Steinzeitgrafik und unhandliche Steuerung - nicht nur für Sherlock Holmes ein schwieriger Fall. Allerdings ein fesselnder.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sherlock Holmes Ohrring (Übersicht)