Test World of Tanks: Mit Freunden die Welt plattwalzen

von Alexander Wenzel (05. Januar 2012)

Die Panzer in World of Tanks bringen, anders als im echten Leben, nicht Tod und Zerstörung, sondern Spielspaß. Sparfüchse dürfen sich sogar gratis in die Mehrspieler-Schlachten stürzen.

Das Panzer-Spiel bietet über 150 der Kettenfahrzeuge.Das Panzer-Spiel bietet über 150 der Kettenfahrzeuge.

So manches Kind will Astronaut, Feuerwehrmann oder Gabelstapler-Fahrer werden. Wer sich in dieser Aufzählung wiederfindet, kann sich ja mal den großen Artikel rund um die 50 schlechtesten Simulator-Spiele zu Gemüt führen - da findet ihr "Perlen", wie den Demolition Company - Der Abbruch-Simulator, den OmSi - Omnibussimulator oder den Flughafen-Feuerwehr-Simulator. Doch es gibt ja noch andere Kindheitsträume.

1 von 129

Panzerfahren in World of Tanks

Wer schon immer einmal einen Panzer fahren wollte, braucht sich nicht mit einem popeligen Pseudo-Spiel zufrieden geben. World of Tanks ist kostenlos, vielschichtig und besitzt spielerischen Tiefgang. Wer sich gerne online mit menschlichen Mitspielern in große Materialschlachten stürzen möchte, sollte weiterlesen.

Deutschland, Sowjet-Union und den Vereinigten Staaten

Zu Beginn von World of Tanks bekommt ihr drei leichte Panzer gestellt. Hierbei handelt es sich um nie produzierte Prototypen der Nationen Deutschland, Sowjet-Union und den Vereinigten Staaten.

Einer der neuen französischen Panzer: AMX 13-90.Einer der neuen französischen Panzer: AMX 13-90.

Eure Kettenfahrzeuge wertet ihr mit Erfahrungspunkten auf, die ihr nach jeder der kurzweiligen Gefechts-Runden zugeteilt bekommt. Damit verbessert ihr beispielsweise euren Geschützturm oder die Fähigkeiten eurer Mannschaft.

World of Tanks ist eine bierernste Panzer-Simulation. Eine Geschichte spiegelt sich höchstens in den über 150 originalgetreuen Panzer-Modellen wieder.

Als kleiner Bonus ist in der Verkaufsversion ein Kettenfahrzeug enthalten, das es in der kostenlosen Online-Version nicht gibt. Mit der aktuellen Version 7.1 findet ihr im Spiel auch erste französische Panzer mit Besonderheiten wie Selbstladesystemen und Wiegetürmen.

Schere, Stein, Panzer - das Spielprinzip

Das erdachte Schere-Stein-Papier-Prinzip ist ausgeklügelt und ermöglicht spannende Mehrspieler-Schlachten. Ein Beispiel: Ihr seid Teil einer Panzer-Kolonne und steuert einen schweren Panzer. Ein leichtes Kettenfahrzeug kann euch nun als Aufklärer dienen und versteckte Feinde aufspüren.

World of Tanks entfaltet seinen vollen Spielspaß erst mit einer Gruppe Kumpels.World of Tanks entfaltet seinen vollen Spielspaß erst mit einer Gruppe Kumpels.

Ortet er einen Feind, kommt ihr ins Spiel. Denn ein ausgebauter, schwerer Panzer ist auf dem Schlachtfeld ein gefürchtetes, jedoch nicht unbesiegbares Monster. Die langsame Artillerie macht kurzen Prozess mit dem stählernen Koloss. Jeder Panzer lässt sich irgendwie knacken!

Was Entwickler Wargaming auf euren Monitor bringt, kann sich sehen lassen. Die Panzer-Modelle sind detailiert, die Mehrspieler-Karten sehr abwechslungsreich. So ballert ihr euch durch verschlunge Fjorde, durchquert staubige Wüsten oder liefert euch Kämpfe in zerbombten Städten.

Als knackiger Spaß für Zwischendurch ist World of Tanks also geeignet. Die Tatsache, dass sich neue Spieler im Kampf mit ausgebauten Panzern schnell benachteiligt fühlen, ist aber ein Kritikpunkt.

Fakten:

  • faires Schere-Stein-Papier-Prinzip
  • hübsche Panzer und Landschaften
  • taktisch fordernde Mannschaftskämpfe
  • eingängige Steuerung
  • gute musikalische Untermalung
  • wenig Hilfen für Einsteiger
  • matschig wirkende Böden
  • keine Handlung
  • keine Einzelspieler-Kampagne

Lust auf das Spiel bekommen? Dann hier gratis anmelden! Und spieletipps unterstützt ihr so auch noch!

Meinung von Alexander Wenzel

World of Tanks ist für mich ein Phänomen: Mit dem Sammeln von Erfahrungspunkten und dem konsequenten Ausbau des eigenen Fuhrpark finde ich typische Elemente eines Rollenspiel. Nur hab ich diese noch nie in einem realitätsnah aufgezogenen Panzer-Spiel gesehen.

Ich bin verblüfft: Das funktioniert tatsächlich. Und zwar saugut! Nur der Spieleinstieg ist happig. Sobald ich meinen Hintern aber auf einem mittelschweren Panzer parken durfte, ging die Lutzi ab. Und ich rede nicht nur von stumpfer Brachialo-Action, sondern von taktisch fordernden Mehrspieler-Gefechten.

In der kostenpflichtigen Laden-Version finden sich sogar sinnvolle Extras, die gegenüber Gratisspielern große Vorteile bringen: So erntet ihr hier in der ersten Woche doppelt so viel Erfahrung und steigt dadurch weitaus schneller im Rang auf.

80

meint: Gut aussehendes, realitätsnah aufgezogenes Panzer-Spiel für Mehrspieler-Massenschlachten. Für Anfänger fällt der Spieleinstieg happig aus.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Tanks (Übersicht)