Vorschau Binary Domain: Mord im futuristischen Tokio

von Thomas Nickel (11. Januar 2012)

Vom organisierten Verbrechen in Japan in die nicht ganz so ferne Zukunft. Segas Yakuza-Team wechselt das Genre: Es schickt euch mit einem Einsatzteam auf die Jagd nach Mensch-Maschinen!

Für euch ist die Sache klar: Nur ein kaputter Roboter ist ein guter Roboter.Für euch ist die Sache klar: Nur ein kaputter Roboter ist ein guter Roboter.

Mit Binary Domain versucht sich Sega an einem für Japaner eher ungewöhnlichen Genre: klassische teambasierte Ballerei. Ihr lauft durch beeindruckende Science-Fiction-Szenarien, hechtet in Deckung und ballert Dutzende von Robo-Gegnern zu Klump.

Ähnlich wie das furiose Vanquish verzichtet dabei auch Binary Domain auf unnötige Gewalt und sabbernde Außerirdische. Eure Gegner sind allesamt mechanischer Natur. Gewissensbisse sind also nicht vonnöten, wenn ihr sie über den Jordan schickt.

Schießt ihr ihnen in die Beine, werden sie langsamer. Noch ein Kopfschuss dazu, schon verlieren sie die Kontrolle und treffen gerne mal ihre Kollegen. Kommen sie euch zu nahe, rammt ihr ihnen den Waffenkolben mitten in die Schaltkreise.

Die Steuerung geht dabei sehr angenehm von der Hand. Laufen, Zielen, Deckung suchen, all das funktioniert auf Anhieb. Auch der Waffenwechsel und die Aufgabenverteilung im Team gehen flott von der Hand oder - dank Sprachsteuerung - von den Lippen.

Zur Geschichte: Anführer einer Elitegruppe

Gute 70 Jahre in der Zukunft hat sich die Welt verändert. Technologische Durchbrüche in der Roboterforschung bescheren der Menschheit große Fortschritte auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Nützliche Robo-Arbeiter erleichtern das menschliche Leben.

Mensch oder Roboter? Manch einer weiß das selbst nicht mehr so genau...Mensch oder Roboter? Manch einer weiß das selbst nicht mehr so genau...

Gleichzeitig steigt aber der Meeresspiegel bedrohlich an. Vor allem Japans Hauptstadt Tokio bekommt das zu spüren. Und zieht die Konsequenzen: Gewaltige Dammanlagen und eine neue Oberstadt für die Schönen und Reichen sind die Antwort auf die Bedrohung.

Noch dazu gibt es Gerüchte über Roboter, die von echten Menschen nicht zu unterscheiden sind. Und das, obwohl diese durch ein weltweites Abkommen eigentlich strengstens verboten sind. Da kann dem kulturell und politisch isolierten Japan nur noch eine internationale Eingreiftruppe helfen. Und ihr seid der Anführer.

Weiter mit: Dialogsystem, Fakten und Meinung

Inhalt

Kommentare anzeigen

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Binary Domain (Übersicht)