Vorschau DSA Demonicon - Entscheidungen mit Konsequenzen, Fakten und Meinung

Entscheidungen mit Konsequenzen

Wert legen die Entwickler darauf, dass es im Spiel kein moralisches Schwarz-Weiß-Denken gibt. Vielmehr ziehen eure Entscheidungen Konsequenzen nach sich, die sehr ambivalent zu sein scheinen.

Die Szenerie wirkt so gruselig wie noch kein DSA-Spiel zuvor.Die Szenerie wirkt so gruselig wie noch kein DSA-Spiel zuvor.

So soll Cairon manches Mal damit leben, dass seine Entscheidungen schlechte Auswirkungen für andere haben. Selbst wenn er eigentlich etwas Gutes tun möchte.

Aus den verschiedenen Entscheidungsmöglichkeiten resultieren folgerichtig mehrere mögliche Enden. So ist dafür gesorgt, dass auch nach dem Beenden der 20 bis 25 Stunden dauernden Handlung der Wiederspielwert hoch ist.

Die Geschichte wirkt tragisch und ist offenbar nichts für zartbesaitete Gemüter. Aber an die wendet sich das Spiel auch nicht. Zur düsteren Grundstimmung passen die vielen Kämpfe, die in Das Schwarze Auge - Demonicon in Echtzeit ablaufen. Auch hier orientiert sich das Spiel an den großen Vorbildern.

Neuer Ansatz für den keine Vorkenntnisse nötig sind

Wer sich noch nicht mit Das Schwarze Auge beschäftigt hat, braucht laut Entwicklern wie auch schon beim ebenfalls bald erscheinenden Adventure Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten keine Angst zu haben.

Schwertkampf in Demonicon: ein Zombie weniger!Schwertkampf in Demonicon: ein Zombie weniger!

Vorkenntnisse über den zugegebenermaßen komplexen Kosmos des Spiels sind nicht notwendig. Alle Ereignisse im Spiel sind zwar mit der Das-Schwarze-Auge-Redaktion abgesprochen und Das Schwarze Auge - Demonicon ist Teil des Kosmos, es erzählt aber seine eigene Geschichte.

Ob indes die vielen neuen Elemente es schaffen, altgediente Das-Schwarze-Auge-Anhänger zu motivieren? Das steht noch in den Sternen. Es lässt sich auf jeden Fall nicht bestreiten, dass die Entwickler einen neuen Ansatz gewählt haben, der vielversprechend zu sein scheint.

Das temporeiche Kampfsystem, die tragischen Charaktere, Spezialattacken, Zaubersprüche und moralische Ambivalenz: All das könnte dafür sorgen, dass das Spiel neben klassischen Das-Schwarze-Auge-Freunden auch eine neue Spielerschaft anlockt.

Fakten:

  • 20 bis 25 Stunden Spieldauer
  • moralische Entscheidungsmöglichkeiten
  • actionorientiertes Echtzeit-Kampfssystem
  • kein Mehrspieler-Modus
  • mehrere Enden
  • erscheint voraussichtlich im Herbst 2012 für PC, PS3 und Xbox 360

Meinung von Marius Nied

Das Schwarze Auge im Gewand von The Witcher? Das mag zunächst merkwürdig klingen. Aber meines Erachtens trägt dieses Spiel einiges an Potential in sich. Für eher konservative Freunde von Das Schwarze Auge gibt es außerdem durchaus andere Spiele, die die alten Traditionen fortführen.

Sogesehen schadet es sicher nicht, über den Tellerrand hinauszuschauen. Ich für meinen Teil würde mir das düstere Schlachtengemälde ungern entgehen lassen. Mal abwarten, mit welchen Überraschungen die Entwickler noch aufwarten.

Dieses Video zu DSA Demonicon schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Das Schwarze Auge - Demonicon

Alle Meinungen

DSA Demonicon (Übersicht)