Final Fantasy 10-2 vs. Final Fantasy 13-2: Unterschiede

(Special)

von Thomas Nickel (23. Januar 2012)

In wenigen Tagen soll Final Fantasy 13-2 erscheinen. Komischer Name. Doch Square Enix hat das auch schon bei Final Fantasy 10-2 so gemacht. Gibt es etwa noch mehr Gemeinsamkeiten?

Yuna und Rikku staunen - auch Final Fantasy 13 wird fortgesetzt!Yuna und Rikku staunen - auch Final Fantasy 13 wird fortgesetzt!

Ein Raunen geht durch die Anhängerschaft der Serie als bekannt wird, dass Final Fantasy X fortgesetzt werden könnte. Wie genau geht es nach dem Abenteuer von Tidus, Yuna und Konsorten weiter? Spielt es in der gleichen Welt?

Sowas gab es im Final-Fantasy-Universum ja noch nie. Und dann diese Illustration - auf einmal posiert die sonst so brave Yuna wie Lara Croft Hotpants! Und dieser Vorspann ... wenn ihr ihn nicht kennt, klickt das Video an.

Kein Wunder, dass die Liebgaber skeptisch bleiben. Die neue Offenheit, der zu großen Teilen fröhliche Grundtenor des Spiels in den sich erst in den späteren Stunden das nötige Maß an Tragik mischte und die erstmals rein weibliche Gruppe machen Final Fantasy X-2 bis heute zu einem der umstrittenen Teile der Erfolgsserie.

Ein Schicksal, das auch Final Fantasy 13 teilt. Aber da jetzt auch dieses eine direkte Fortsetzung bekommt, lohnt sich ein Vergleich der beiden Nachzügler. Denn sie bieten auch einiges, das sich zu kennen lohnt.

Die Hintergrundgeschichte

Was passiert in einem Rollenspiel, wenn der letzte Boss gefällt ist? Diese Frage beantworten Final Fantasy 10-2 und Final Fantasy 13-2 auf ihre Weise. Während Heldin Yuna in ersterem mit ihren beiden besten Freundinnen durch ganz Spira jettet, um Hinweise auf den Verbleib von Sunnyboy Tidus zu finden, macht sich Serah gemeinsam mit einem Burschen aus der Zukunft auf die Suche nach ihrer Schwester.

New Bodhum wurde laut Spiel nach den Ereignissen von Final Fantasy 13 erbaut.New Bodhum wurde laut Spiel nach den Ereignissen von Final Fantasy 13 erbaut.

Final Fantasy 10-2 verwendet fast sämtliche Orte des Vorgängers wieder und übernimmt sie oft mit nur minimalen grafischen Veränderungen. Es gibt zwar auch eine handvoll neuer Szenarien, die bieten aber selten mehr als relativ dröge Gänge. Kurzum, bei 10-2 erwarten euch jede Menge Déjà Vus.

1 von 30

Der Bildvergleich von Final Fantasy 10-2 mit Final Fantasy 13-2

Ob das gut oder schlecht ist, das hängt davon ab, wie sehr ihr Spira mochtet. 13-2 schickt euch dagegen nicht nur quer durch die Zeit, sondern auch an fast ausschließlich neue Orte. Selbst wenn ihr aus dem Erstling vertraute Szenarien besucht, haben die sich oft stark verändert.

Die Besetzung mit neuen Helden und alten Freunde

Beide Final-Fantasy-Teile halten die Besetzung eher schmal. Bei 10-2 seid ihr mit den drei Damen Yuna, Rikku und Paine unterwegs, bei 13-2 habt ihr sogar nur zwei menschliche Helden.

Der bärige Kimahri kann die Hilfe der zierlichen Yuna gut gebrauchen.Der bärige Kimahri kann die Hilfe der zierlichen Yuna gut gebrauchen.

Durchgewechselt wird nicht, neue Kameraden trefft ihr auch nicht - abgesehen von den Monstern in 13-2. Dafür laufen euch in beiden Spielen alte Bekannte über den Weg und ihr erfahrt, was aus ihnen geworden ist.

Da 13-2 in mehreren Zeitzonen spielt, gibt es ein wenig mehr Informationen über manch alten Freund, 10-2 strickt sogar ein paar Nebenmissionen um alte Bekannte. Ihr helft zum Beispiel Kimahri beim Wiederaufbau seiner im Vorgänger zerstörten Heimat.

Generell seht ihr bei 10-2 mehr bekannte Gesichter - alleine schon daher, weil dessen Vorgänger weit mehr Nebenfiguren als Teil 13 hat. Die meisten Personen, die ihr in 13-2 trefft, sind neu und ihr lernt sie dort kennen.

Weiter mit: Kampfsysteme, Musik, Fazit

Inhalt

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 13-2 (Übersicht)