Vorschau I Am Alive - Kampfsystem, Fakten und Meinung

So nutzt ihr das Kampfsystem und Wiederholungen für euch

Eine Steigerung des Kampfsystems gibt es nur wenige Abschnitte weiter. In einem dunklen Raum steht ihr drei Bösewichtern gegenüber. Ihr habt eine Kugel im Lauf. Eigentlich ist es klar, was zu tun ist:

Hier hilft nur noch eins: Rennt solange ihr könnt!Hier hilft nur noch eins: Rennt solange ihr könnt!

Zuerst den Kerl mit der Pistole umnieten, sich dessen unbenutzte Kugel schnappen, Gegner Nummer 2 umpusten und dann den dritten mit der Machete töten. Einfach ist das nur bedingt. Sitzt euer Schuss zum Beispiel nicht, habt ihr gegen die Überzahl verloren und sterbt den Bildschirmtod.

Sowohl in den Kämpfen als auch beim Klettern ist der Schwierigkeitsgrad knackig fordernd. Es kann passieren, dass ihr in zwei Stunden Spielzeit 15 Mal sterbt. Beruhigend ist, dass es während der Anspiel-Session mit dem spieletipps-Redakteur aber niemals unfair zuging.

Zusätzlich könnt ihr nach einer vermasselten Passage eine sogenannte "Wiederholung" einsetzen. Dann könnt ihr die Szene gleich noch einmal spielen. Verbraucht ihr allerdings die drei vorhandenen Wiederholungen nacheinander, startet ihr den gesamten Level neu.

Fakten:

  • bedrückende Atmosphäre
  • herausfordernde Kletterpassagen
  • taktisches Kampfsystem
  • klasse Grafik als Download-Spiel
  • Download-Größe: ca. 1,8 Gigabyte
  • stets zur Stimmung passende Musik
  • erscheint auf XBL am 7. März 2012, für PSN kommt es etwas später, PC -Version steht aktuell in den Sternen

Meinung von Jens-Magnus Krause

Noch nie hat die Degradierung eines Vollpreisspiels zum Downloadspiel dem Inhalt so gut getan wie bei "I Am Alive". Ubisoft Shanghai hat ein düsteres, graues und für Erwachsene bislang empfehlenswertes Action-Adventure geschaffen.

Die Mischung aus Klettern, Flüchten, Kämpfen und Sammeln wirkt ausgewogen, unterhaltsam und herausfordernd zugleich. Der Schauplatz mit seinen dunklen Gassen, staubigen Hauptstraßen und misstrauischen, aggressiven Einwohnern ergänzt die Handlung durch seine bedrückende Stimmung. Fazit: Staubig ja, verstaubt nein!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

I Am Alive (Übersicht)