Die 10 besten Mods für Skyrim: Gratis Tamriel verschönern - Platz 1: SkyUI, Was bringt die Zukunft der Mods?

(Special)

Platz 1: SkyUI

SkyUI ist momentan die wohl hilfreichste aller Mods für The Elder Scrolls 5 - Skyrim. Was sie tut, klingt simpel: sie gestaltet euer Inventar neu. Und zwar so, dass ihr es mit dem PC besser nutzt. Die einzelnen Gegenstände sind in kleinerer Schrift angezeigt, das Inventar ist insgesamt größer und die teils lästige Balken-Menüführung fällt weg.

Warum seid ihr nochmal so überladen? Ein Klick und das neue Inventar verrät: Der Streitkolben ist zu schwer!Warum seid ihr nochmal so überladen? Ein Klick und das neue Inventar verrät: Der Streitkolben ist zu schwer!

So sortiert ihr zum Beispiel auf Wunsch all eure Waffen nach Schaden, Wert, Gewicht oder alphabetisch. Außerdem gibt es noch eine Suchfunktion, mit der ihr gezielt nach Begriffen sucht. Gebt ihr zum Beispiel "Seelenstein" ein, bekommt ihr automatisch alle kleinen, mittleren, großen und mächtigen Seelensteine angezeigt.

Zum Vergleich: ohne die Mod durchsucht ihr euer Inventar zuerst beim Buchstaben "K" für "Kleiner Seelenstein", dann bei "G" für "Großer Seelenstein" und so weiter. Gerade bei euren Truhen kann das nervig sein, denn die sind nicht in Kategorien unterteilt.

Fazit: Besser kann ein Rollenspiel-Inventar kaum sein. Ein Muss für alle PC-Spieler und einfach nützlich.

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

Hier bekommt ihr SkyUI

Jetzt SkyUI über die englischsprachige Seite skyrimnexus.com herunterladen

Was bringt die Zukunft der Mods?

Inzwischen gibt es ja schon einige interessante Mods für Skyrim. Aber Kenner von Vorgängern wie The Elder Scrolls 4 - Oblivion wissen: Das hier ist vermutlich gerade einmal die Spitze des Eisberges. Denn sobald Bethesdas hauseigener Editor, das "TES Construction Set" erscheint, kann theoretisch jeder ganze Landstriche, Aufgaben und mehr basteln.

Die Oblivion-Modifikation Nehrim ist so groß wie das Hauptspiel selbst. Ob das auch für Skyrim kommt?Die Oblivion-Modifikation Nehrim ist so groß wie das Hauptspiel selbst. Ob das auch für Skyrim kommt?

Da eben dieser Editor zurzeit in den Startlöchern steht, könnt ihr euch in den nächsten Monaten voraussichtlich über massig neue Spielinhalte freuen - vielleicht sogar ganze Abenteuer abseits von Himmelsrand. Die spieletipps-Redaktion plant natürlich, auch die kommenden Mods für euch zu sichten und darüber zu informieren.

Jetzt zeigt euch die Bilderstrecke unten noch ein paar Mods, die es nicht ganz in die Top 10 geschafft haben, die aber trotzdem nich verkehrt sind:

Wer einmal auf den Mod-Seiten der Skyrim-Gemeinschaft herumstöbert, findet hunderte dieser Projekte. Manche praktisch, manche blöd, manche zum Schreien komisch. Die Zukunft bringt noch Großes, davon dürft ihr ausgehen.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

Streit um Rundfunk-Lizenz: European Web Video Academy richtet offenen Brief an die Landesmedienanstalten

Streit um Rundfunk-Lizenz: European Web Video Academy richtet offenen Brief an die Landesmedienanstalten

Unter dem Motto "Jeder Mensch hat das Recht, sein Publikum zu finden" veröffentlicht die European Web Video Academ (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)