Test Tribes 2

Gebannt starrt der Krieger durch den dichten Nebel in Richtung Feindbasis. Es ist kaum etwas zu erkennen, aber er weiß, jeden Moment muss der nächste Angriff auf die eigene Flagge erfolgen. Die Geschütze sind repariert und werden mit Strom versorgt, die Flagge ist vermint. Alles ist bereit, aber noch ist es ruhig ...

Flagge erobert ...Flagge erobert ...

Plötzlich blitzt ein Ziellaser durch den Dunst und kurze Zeit später schlagen auch schon Mörsergranaten ein, unter den Verteidigern gibt es die ersten Verluste, Verteidigungstürme zerbröseln zu nutzlosem Schrott. Sekunden später stürmen Feinde, wild um sich feuernd über den nahe gelegenen Hügel heran. Wird es den wenigen Verteidiger, die noch stehen, auch diesmal gelingen, die eigene Flagge zu schützen? Eine typische Szene aus "Tribes 2", dem neuen 3D-Action-Onlinespiel von Dynamix, das nicht nur - wie in den meisten Spielen des gleichen Genres - kurze Nervenleitungen und jede Menge Zielwasser erfordert, sondern auch viel Teamarbeit und taktisches Geschick.

Posieren für die KameraPosieren für die Kamera

Kein 3D-Shooter ohne (unwichtige) Vorgeschichte

Auch im 40. Jahrhundert ist die Menschheit kein bisschen friedlicher geworden. Stämme von sogenannten Neo-Barbaren wetteifern um neue Welten und bekämpfen sich bis aufs Blut in energiebetriebenen Rüstungen. Ihr Ziel: Möglichst das größte Stück Kuchen des aktuellsten Kolonialgebiets namens "Wilderzone" abzubekommen. Doch die Menschen sind nicht allein. Um das Chaos perfekt zu machen greifen nun auch Horden von BioDerms in den Konflikt ein. Diese einst von den Menschen künstlich gezüchteten Sklaven-Soldaten haben sich inzwischen selbständig gemacht und wollen nun nichts lieber, als sich an ihren vormaligen Herren zu rächen. Soweit der nichtssagende Hintergrund, der so gut wie keine Auswirkung auf das eigentliche Spiel hat und lediglich erklärt, warum nicht alle Spieler gleich aussehen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tribes 2 (Übersicht)