Top 10 Download-Spiele - Folge 019

(Special)

von Thomas Nickel (05. Februar 2012)

Der Download-Nachschub rollt. Für nahezu alle Platformen gibt es hochkarätige, neue Spiele, die in den vergangenen Tagen erscheinen sind.

Ihr haltet den DS wieder einmal hochkant.Ihr haltet den DS wieder einmal hochkant.

Platz 10: Come On! Heroes (DSiWare, ca. 2 Euro)

Worum geht's? Man muss doch nicht immer den Guten spielen! Im DSiWare-Spiel Come On! Heroes schlüpft ihr in die Rolle eines zu Allem entschlossenen Bogenschützen.

Der hat die Aufgabe, eine Burgmauer vor anrückenden Helden zu verteidigen. Die Steuerung läuft dabei denkbar einfach ab - tippt auf den Bildschirm um einen Pfeil an die entsprechende Stelle zu schießen.

Verschiedene Arten von Pfeilen sorgen für Taktik, außerdem könnt ihr Feuerwände lodern lassen oder die Gegner mit Minen unschädlich machen. Zwischen den einzelnen Levels rüstet ihr eure Fähigkeiten auf.

Die Präsentation ist witzig und die Steuerung fühlt sich gut an, es hapert auf längere Sicht aber an Abwechslung. Bald macht sich daher Langeweile breit und zudem könnte euch manches Musikstück den letzten Nerv rauben.

Fazit: Idee und Spielbarkeit gefallen, mit mehr Abwechslung wäre Come On! Heroes noch besser. Trotzdem, seine zwei Euro ist es allemal wert.

Platz 9: Amy (PSN, XLBA, ca. 15 Euro)

Worum geht's? Eigentlich will man das Horrorspiel Amy mögen. Wo Silent Hill, Resident Evil und Dead Space mehr und mehr zur virtuellen Schlachtplatte verkommen, versucht Entwickler Lexis Numérique wieder Atmosphäre, Rätsel und echtes Grauen in den Vordergrund zu rücken. Doch sie stehen sich dabei öfters selbst im Weg.

Mit der Latte verhaut ihr das Monster.Mit der Latte verhaut ihr das Monster.

Fragwürdige Gestaltungsentscheidungen wie unglücklich gesetzte Rücksetzpunkte, ein zu starres Speichersystem und eine fummelige Kampfsteuerung produzieren eher Ärger als sanften Grusel. Zudem lassen sich Aufgaben fast immer nur auf eine einzige Art lösen.

Wer andere, ebenfalls nachvollziehbare Lösungswege, einschlägt, kommt nicht weit. Schade um die interessante Geschichte und das faszinierende Verhältnis zwischen den beiden Hauptfiguren.

Fazit: Amy ist ehrgeizig und durchaus faszinierend, durch die unglückliche Steuerung und viele Detail-Mängel ist das Horror-Abenteuer aber nur ein Fall für frustgestählte Naturen.

Platz 8: Scarygirl (PSN, XBLA, ca. 10 Euro)

Worum geht's? Scarygirl ist eine Schöpfung des australischen Illustrators Nathan Jurevicius und zielt so auf Freunde von Tim Burtons Nightmare Before Christmas ab - leicht gruselig, aber gleichzeitig auch wahnsinnig niedlich.

Der rote Unhold belästigt euch mit seinem Feueratem.Der rote Unhold belästigt euch mit seinem Feueratem.

So lässt sich auch das Spiel beschreiben. Das orieniert sich stark an Namcos Hüpf-Klassiker Klonoa - Door To Phantomile.

Ihr lauft auf vorgegebenen Bahnen durch dreidimensionale Levels. Die Hintergründe haben Tiefe, das Spiel fühlt sich aber wie ein klassischer 2D-Hüpfer an. Unterwegs sammelt ihr Edelsteine ein, die könnt ihr im Laden gegen neue Manöver oder Status-Verbesserungen tauschen.

Allerdings sind die oft eher etwas überflüssig. Auch wenn ihr später so manche interessante Aktion beherrscht, so sind die Basis-Angriffe doch meist am nützlichsten.

Fazit: Sauber spielbares, sympathisches Hüpf-Vergnügen für alle, die das grandiose Rayman Origins schon durch haben. Erwartet nur keine großartig neuen Impulse.

Weiter mit: Platz 7: Haunt, Platz 6: Puddle, Platz 5: Prince of Persia

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht