Test The Darkness 2: Der Pate mit den Schlangenarmen

von Marius Nied (10. Februar 2012)

Jackie Estacado ist zurück. Jedoch in komplett neuem Gewand, Comic-Grafik. Ob Jackies neues Abenteuer der hervorragenden Vorlage des alten auf Augenhöhe begegnet?

Die bösen Buben der Bruderschaft greifen gerne zu Licht um euren Schlangen zu schaden.Die bösen Buben der Bruderschaft greifen gerne zu Licht um euren Schlangen zu schaden.

Fast fünf Jahre sind seit dem Erscheinen des Action-Gemetzels The Darkness vergangen. In dieser Zeit hat sich einiges getan. Die Veränderungen ließen die Anhänger der Hauptfigur Jackie Estacado zum Teil sogar um die Zukunft des Nachfolgers bangen. Etwa wegen des Entwicklerwechsels.

Während der erste Teil auf das Konto der schwedischen Starbreeze Studios (Enclave, Syndicate) geht, zeichnet für The Darkness 2 der kanadische Entwickler Digital Extremes verantwortlich. Der fiel in der Vergangenheit nicht unbedingt durch die Eigenentwicklung großer Titel auf, sondern arbeitete eher als Zulieferer für Spiele wie (Bioshock oder Unreal Tournament 2004).

Digital Extremes überraschte die Spielergemeinde mit einer Ankündigung, die so manchen zittern ließ. Die Entwickler gaben bekannt, bei Jackies Rückkehr auf das sogenannte Cel Shading wie in XIII oder auch Borderlands zu setzen.

Comic-Grafik mit starken Konturlinien und noch dazu mit zum Teil sehr bunter Farbgebung? Funktioniert das für ein Spiel mit düsterer Thematik?

Hilfe, es ist Comic-Grafik!

Um alle Befürchtungen ein wenig zu entkräften: Ja, The Darkness 2 funktioniert gut mit Comic-Grafik. Nach anfänglichem Befremden lässt sich nach etwa einer Viertelstunde durchaus Freundschaft mit der Optik des Ego-Shooters schließen.

Kleinkalibrige Waffen könnt ihr im Doppelpack nutzen.Kleinkalibrige Waffen könnt ihr im Doppelpack nutzen.

Digital Extremes bricht zwar mit dieser Grafik die kurze Tradition der Reihe, kehrt dafür aber sogar zu den Ursprüngen zurück. Denn allen Unkenrufen ob der Grafik zum Trotz: So abwegig, wie es auf den ersten Blick scheint, ist die Entscheidung für das Cel Shading nicht.

Eigentlich ist The Darkness ein Comic und die Entscheidung für diese Art von Optik also durchaus naheliegend. Mit der Bereitschaft, euch auf etwas neues einzulassen, könnt ihr viel Freude an The Darkness 2 haben.

Weiter mit: Rätselhafter Angriff, Darkling mit Blähungen, Weltschmerz

Kommentare anzeigen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Fernsehserie mit echten Schauspielern geplant

One Piece: Fernsehserie mit echten Schauspielern geplant

An alle Fans der Strohhut-Bande: Die erfolgreiche japanische Manga- und Anime-Reihe One Piece soll zukünftig nicht (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Dreadnought
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Darkness 2 (Übersicht)