10 Online-Rollenspiele, die nichts mehr kosten - Platz 6: Lineage 2, Platz 5: EverQuest 2 Extended

(Special)

Platz 6: Lineage 2

Lineage 2 wurde erstmals 2004 im englischsprachigen Raum veröffentlicht und wechselte 2011 zu einem kostenfreien Modell. Da es sich hierbei nicht um eine Hybrid-Lösung handelt, unterliegt ihr auch keinen Einschränkungen.

Eine Übersicht der Klassen, die euch in Goddess of Destruction zur Verfügung stehen.Eine Übersicht der Klassen, die euch in Goddess of Destruction zur Verfügung stehen.

So dürft ihr euch frei in den Zonen bewegen und Stufen aufsteigen. Optionale Gegenstände, die euch Erfahrungspunkte bescheren oder euer Äußeres verändern, kosten dennoch Geld und sind im Spiel erhältlich.

Demnächst soll das Online-Rollenspiel vollständig auf Deutsch lokalisiert werden. Lineage 2 startet in Europa mit der Aktualisierung Lineage 2 - Goddess of Destruction.

Damit einher gehen neben neuen Waffen, Rüstungen, Monstern und Gebieten auch acht frische Heldenklassen. So dürft ihr euch ab Stufe 85 unter anderem als wiedergeborener Bogenschütze, Krieger, Zauberer, Schurke, Heiler oder Beschwörer durch die Fantasy-Welt häkseln.

Da die Göttin der Zerstörung in Lineage 2 gewirkt hat, haben viele Schauplätze ihr Gesicht gewandelt. Die Erweiterung bietet jedem Klan fortan ein eigenes Hauptquartier. Deren Besitzrecht wird alle zwei Wochen versteigert.

Fazit: Lineage 2 bietet interessante Quests und die Entwicklung der Heldenklassen ist durch die Vielfalt besonders motivierend. Adrenalinreiche Kämpfe im Mehrspieler-Modus werten das Online-Rollenspiel weiter auf.

Platz 5: EverQuest 2 Extended

EverQuest 2 erschien 2004 und wurde 2010 unter dem Namen EverQuest 2 Extended als Hybrid-Modell neu gestartet. Die ursprüngliche Version des Online-Rollenspiels steht euch also immer noch zur Verfügung.

Drachen dürfen in einem Online-Rollenspiel nicht fehlen.Drachen dürfen in einem Online-Rollenspiel nicht fehlen.

Wer mit der abgespeckten, kostenfreien Version einsteigt, unterliegt allerdings einigen Beschränkungen. So habt ihr bei der Bronze-Variante nur Zugang zu vier Völkern und acht Klassen. Dafür dürft ihr euren Charakter aber bis Stufe 90 entwickeln.

Neben der kostenfreien Fassung gibt es noch drei Abo-Versionen. Die Silber-Mitgliedschaft bietet euch mehr Optionen bei der Charaktererstellung. Gold-Spieler haben fast alle Möglichkeiten, die auch einem Platin-Mitglied zur Verfügung stehen. Nur haben letztere bei der Charaktererstellung Zugriff auf alle Völker.

1 von 12

Die bunte Welt von EverQuest 2 Extended

In der Fantasy-Welt Norrath dürft ihr nach Herzenslust Monster vermöbeln, euch ein eigenes Heim schaffen oder neben dem Abenteurerleben handwerklich betätigen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit euch Gruppen oder Gilden anzuschließen.

Fazit: Die abgespeckte Version von EverQuest 2 Extended eignet sich gut, um die Welt von Norrath zu erkunden. Ambitionierte Sammler und Häuslebauer geraten aufgrund von Platzmangel im Beutel eventuell an ihre Grenzen

Weiter mit: Platz 4: DC Universe Online, Platz 3: Age of Conan Unchained

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Aion (Übersicht)