Test American McGee's Alice - Seite 2

Alice in AktionAlice in Aktion

Das Mädchen und die Waffen

Da wäre als Anfangswaffe das Küchenmesser, das mit dem Alternativangriff außerdem geworfen werden kann. Als nächstes findet Alice das Kartenspiel, bei dem sie einzelne Karten aus dem Handgelenk auf die Gegner schleudert. Im zweiten Feuermodus wirft Alice alle Karten auf einmal, was natürlich auch mehr Schaden anrichtet. Das Mallet erinnert an eine Art Billardqueue. Mit ihm schlägt Alice auf die Gegner ein oder schießt einen Ball auf sie. Das Icewand ist eine Art Eisflammenwerfer. Mit ihm können Gegner eingefroren werden. Außerdem dient er Alice als Schutzschild. Der Demon Dice, ein Würfelpaar, ruft beim Wurf einen Dämon herbei, der die Hauptdarstellerin im Kampf unterstützt. Die Jacks ähneln Wurfsternen und können geradeaus oder zielsuchend geworfen werden. Der Eyestaff ist eine sehr mächtige Waffe. Er schießt einen Strahl, der großen Schaden anrichtet. Zu guter letzt ist da noch der Blunderbuss, eine Kanone, bei deren Abschuss kein Auge trocken bleibt ...

Wunderbares Wunderland

Was an Alice am meisten fasziniert, ist die tolle Atmosphäre und das hervorragende Leveldesign. So erkundet Alice tiefe Täler, düstere Höhlen und taucht in Gewässern. Da Alice am Anfang des Spiels geschrumpft wird, sucht sie schon bald Schutz hinter Blumen und Kieselsteinen und benutzt ein Blatt als Floß. Das die Blumen Alice schon bald angreifen und sich somit als Gegner entpuppen, passt vollkommen zum abgedrehten Ambiente des Spiels. Doch das ist noch längst nicht alles. Durch ein Gift kann Alice zur Bestie mutieren und mehr Schaden anrichten. Plötzlich wird das kleine Mädchen zum furchterregenden Albtraum. Außerdem bekommt sie an einer Stelle einen Schildkrötenpanzer, um besser tauchen zu können oder schlittert in einem Eislevel herum. Für Abwechslung ist also gesorgt, lässt sich diese Liste doch beliebig lange fortsetzen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - American McGee's Alice

Alle Meinungen

American McGee's Alice (Übersicht)