Vorschau Hitman - Absolution - Lautloser Mörder oder Blutbad

Die zwei Seiten einer Medaille - Zuerst der lautlöse Mörder

Auf einer PlayStation 3 führen die Dänen vor, wie ein Profi das Spiel angeht. Nachdem ihr als versteckter Zeuge dem gewaltsamen Tod einer Nonne beiwohnt, huscht Hitman wie ein Geist durch das Rosewood-Waisenhaus im virtuellen Chicago.

Diese Vorgehensweise mit der Spritze sollten Zuschauer der Fernsehserie Dexter kennen.Diese Vorgehensweise mit der Spritze sollten Zuschauer der Fernsehserie Dexter kennen.

Das besetzen maskierte Schergen, die ein Mädchen suchen. Das sollt ihr retten. So wünscht es sich jedenfalls Diana Burnwood. Hitman-Veteranen kennen die Dame als Stimme, die euch die Mordaufträge der sogenannten Agency schmackhaft gemacht hat. Ihr merkt schon: Es ist kompliziert.

Ihr schleicht also von Deckung zu Deckung, belauscht die Gespräche der Typen und weicht ihnen so gut es geht aus. Einzelne Ganoven entfernt ihr hinterrücks mit einer Spritze in den Hals oder mit Genickbrüchen. Wie bei Heavy Rain schwebt dabei eine Anzeige der zu drückende Aktionstaste im Raum.

So bettelt mal ein Dreieck darum, dass ihr "Snap Neck" durchführt, also einen Genick brecht, oder ein Viereck verspricht "Pacify" (ruhig stellen). Danach lasst ihr die Leichen in einem Ballmeer oder der nahen Kühltruhe verschwinden. Geschickter könnte auch Sam Fisher aus Splinter Cell - Conviction nicht vorgehen.

Dieses Video zu Hitman - Absolution schon gesehen?

Durchgang 2 - Das Blutbad

Beim zweiten Durchgang des Waisenhaus-Abschnitts lassen die Entwickler den Schlächter von der Leine. Nummer 47 stürmt mit einer Feuerwehraxt in einen Raum, in dem zwei der Verbrecher einen gefesselten Wachmann verhören. Die Axt landet mit kraftvollen Hieben zunächst in Bein und Brust, bevor sie beim finalen Schlag einen der Köpfe spaltet.

Die zwei Folterknechte erleben gleich eine böse Überraschung.Die zwei Folterknechte erleben gleich eine böse Überraschung.

Jetzt berichtet der Wachmann von einer Schrotflinte im Keller. Die Dialoge erinnern übrigens ein wenig an Filme von Quentin Tarantino, was nicht schlecht ist. Der Präsentator legt nun keinen Wert mehr darauf, unentdeckt zu agieren. Die Schleichanzeige wechselt schnell von Gelb (verdächtig) auf Rot (aufgeflogen).

Nummer 47 fegt wie ein Orkan des Todes durch die Zimmer. Hülsen schleudern aus den Auswurfschlitzen der Patronenkammern, Rauch steigt auf, Holz splittert, erschlaffende Körper poltern mit Tischen und Stühlen zu Boden. Danach kehrt Stille ein.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hitman - Absolution (Übersicht)