Top 20 Kinect: Bewegung kann auch Spaß machen - Platz 15, 14 und 13

(Special)

Platz 15: Sesamstraße - Es war einmal ein Monster

In Sesamstrasse - Es war einmal ein Monster erwarten euch Krümelmonster und Elmo in einem interaktiven Bilderbuch. Blättert zu den einzelnen Seiten, um die dargestellten Spiele zu absolvieren.

Das Krümelmonster und Elmo (links) nehmen die Kleinsten auf eine Bilderbuchreise mit.Das Krümelmonster und Elmo (links) nehmen die Kleinsten auf eine Bilderbuchreise mit.

Die kindgerechten Abenteuer moderieren die beiden putzigen Darsteller mit lockeren Sprüchen und erklären die Spiele. So tanzt ihr mit Monstern um die Wette, macht Grimassen, rennt bei einem Hindernislauf und interagiert mit witzigen Kreaturen.

Die zuckersüße Präsentation hat auch einen gewissen pädagogischen Wert. Schließlich stehen die Macher der Sesamstraße hinter dem Werk.

Die netten Aktivitäten sind selbsterklärend - die Monster auf dem Bildschirm zeigen die einfachen Bewegungen. Zudem springt jederzeit ein zweiter Spieler ins Geschehen (sprich Bilderbuch) herein. Als pädagogisches Spiel gibt es hier auch kein "Game Over".

Fazit: Einfach, lustig, putzig - das Kinect-Bilderbuch entführt die Jüngsten in eine bunte Welt voller simpler Aktivitäten.

Platz 14: Kung Fu High Impact

Kung Fu High Impact macht euch zum Kampfsport-Helden. Mit eurem virtuellen Abbild verdrescht ihr massenhaft Gegner und Ninjas.

Mit Eurem virtuellen Abbild verkloppt ihr anstürmende Gegner.Mit Eurem virtuellen Abbild verkloppt ihr anstürmende Gegner.

Die körperlich fordernden Missionen verlangen viel Bewegung und Koordination. Zwischen den Kapiteln knipst das Spiel verschiedene Posen von euch, die es umgehend in einer witzigen Comic-Sequenz verwendet.

In den Trainings-Modi eignet ihr euch neue Attacken und selbsterstellte Kampfmanöver an. Zudem aktiviert ihr mit bestimmten Gesten Superkräfte wie Blitzschlag oder Erdbeben.

Richtig lustig ist das Spiel im Mehrspielermodus, in dem sich bis zu fünf Spieler gegenseitig verkloppen - einer per Kinect, die anderen vier mittels Controller. Weitere Modi wie Brennball oder Überleben sorgen für das i-Tüpfelchen beim darauffolgenden Muskelkater.

Fazit: Mittendrin, statt nur dabei! In Kung Fu High Impact seid ihr der Möchtegern-Bruce-Lee, der allen anderen auf's Maul gibt.

Mit eurem Körper zielt und schiesst ihr und geht in Deckung.Mit eurem Körper zielt und schiesst ihr und geht in Deckung.

Platz 13: The Gunstringer

Als Cowboy-Marionette in The Gunstringer sorgt ihr im Wilden Westen für Recht und Ordnung. Mit der linken Hand lasst ihr den automatisch laufenden Helden hüpfen.

Mit der Rechten markiert ihr Ziele und knallt sie mit einer Bewegung nach oben ab. Überfälle, Schiessereien und Duelle sind hier an der Tagesordnung. Deckungen nutzt der Gunstringer automatisch. Dahinter visiert ihr Ziele an und deckt sie beim Auftauchen mit blauen Bohnen ein.

Für Abwechslung sorgen zweidimensionale Hüpfabschnitte ebenso wie spaßige Prügeleinlagen. Zudem flüchtet ihr auch mal vor herabrollenden Baumstämmen. Das als atmosphärisches Puppenspiel inszenierte Abenteuer erstreckt sich über 21 Kapitel und vier unterschiedliche Szenarios.

Ein Koop-Modus für zwei Spieler fehlt ebenso nicht. Übrigens liegt dem Spiel auch ein Download-Code zu Fruit Ninja Kinect bei.

Fazit: Die humorige Western-Parodie mit einer Marionette auf Rachefeldzug gefällt mit intuitiver Steuerung.

Weiter mit: Platz 12, 11 und 10

Kommentare anzeigen

Call of Duty Black Ops 3 - Zombies Chronicles: Acht Mal pures Zombie-Vergnügen

Call of Duty Black Ops 3 - Zombies Chronicles: Acht Mal pures Zombie-Vergnügen

Black Ops 3 ist zurück! Mit dem fünften und ewig verspäteten Download-Inhalt stiehlt der Shooter dem (...) mehr

Weitere Artikel

Counter-Strike - Global Offensive: Update mit neuer Operation veröffentlicht

Counter-Strike - Global Offensive: Update mit neuer Operation veröffentlicht

Für den Mehrspieler-Shooter Counter-Strike - Global Offensive ist heute ein von Fans lang ersehntes Update erschie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht