Top 20 Kinect: Bewegung kann auch Spaß machen - Platz 12, 11 und 10

(Special)

Platz 12: Michael Jackson - The Experience

Der King of Pop ist zurück! Mit der Michael Jackson - The Experience tretet ihr in die Fußstapfen des Musikmeisters.

Die innovativen Tanzschritte des Meisters erfordern Akrobatik und Koordination.Die innovativen Tanzschritte des Meisters erfordern Akrobatik und Koordination.

Die Auftritte machen euch zum Mittelpunkt der Show. An Eurem glühenden Ebenbild auf dem Bildschirm seht ihr, wie gut ihr die schweisstreibenden Choreografien besteht.

Und da gibt's viel zu tun: Zahlreiche Hits aus Michaels glorreicher Karriere wie "Bad", "Thriller", "Billie Jean", "Black or White", "Smooth Criminal" oder "Who is it?" warten auf eure Performance.

Die komplexen Bewegungsfolgen und innovativen Tanzschritte des großen Vorbilds erfordern Konzentration und hohe Körperakrobatik. Vergesst deshalb das Aufwärmen nicht!

In der Akademie erklären Videos die einzelnen Tanzmanöver. Leider gehen sie nie auf eure Fehler ein. Die Bewegungserkennung schwankt von exakt bis schwammig.

Positiv: Bis zu vier Leute treten gleichzeitig auf, wobei einer wechselweise als Michael Jackson agiert. Wer dann noch Puste hat, aktiviert den Performance-Modus, in dem es zusätzlich auf den Gesang ankommt.

Fazit: Michael Jackson hält euch in Trab und fordert komplexe Choreografien, die teils nur mit viel Übung gelingen. Das sollte wahre Anhänger des King of Pop aber nicht abschrecken.

Platz 11: Kinect Adventures

Das der Kinect-Hardware beiliegende Spiel Kinect Adventures ist deutlich mehr als eine bloße Technikdemo. Fünf Abenteuer warten auf neugierige Spieler.

Bei der Schienenfahrt weicht ihr Hindernissen aus und sammelt Münzen ein.Bei der Schienenfahrt weicht ihr Hindernissen aus und sammelt Münzen ein.

Schlagt Wurfgeschosse bei "Rallye-Ball" mit Händen, Füßen und dem Kopf zurück oder bringt bei "Raumknall" Blasen zum Platzen. Zudem bugsiert euer Schlauchboot durch Stromschnellen. Bei einer schmissigen Schienenfahrt weicht ihr dagegen Hindernissen aus und sammelt Münzen ein.

Kinect Adventures macht insbesondere zu zweit richtig Spaß und motiviert zum abermaligen Zocken. Die leichte Verzögerung bei der Umsetzung eurer Bewegung stört anfangs, ist aber schnell vergessen. Zudem nimmt das Spiel Fotos und Videos von euch auf, die ihr per Onlineanbindung teilen könnt.

Fazit: Die spaßigen Geschicklichkeitsübungen überzeugen - trotz Verzögerung - durch gelungene Bewegungssteuerung und spaßige Mehrspielerduelle.

Platz 10: Child of Eden

Manche Spieleprofis erinnern sich vielleicht noch an den psychedelischen Shooter REZ auf Dreamcast und PS2. Der Kopf dahinter, der japanische Spieldesigner Tetsuya Mizuguchi, hat mit Child of Eden eine zeitgemäße Auffrischung geschaffen.

Bei dem selbstablaufenden Ballerspiel ("Rail-Shooter") markiert ihr mit der rechten Hand Ziele und schiesst sie mit einem Handwischen ab. Die bizarren Gegnerkreaturen und -konstrukte erinnern entfernt an Tiefseefische oder Oktopusse.

Manche Gegner schlucken deutlich mehr Schüsse und wehren sich ihrerseits mit bunten Projektilen. Die schillernden Farbspielereien und Kaleidoskopeffekte machen Child of Eden zum Feuerwerk für die Sinne.

Der treibende Trance- und Elektrosound verwöhnt zudem die Ohren. Leider ist der Spielablauf wegen immergleicher Bewegung etwas ermüdend. Alternativ greift ihr einfach zum Controller.

Fazit: Ein audiovisuelles Kunstwerk, das den Spieler verschlingt und mit massenhaft bizarren Kreationen konfrontiert.

Weiter mit: Platz 9, 8 und 7

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht