PS Vita: 10 Top-Spiele zum Verkaufsstart - Platz 9: Rayman Origins, Platz 8: WipEout 2048

(Special)

Platz 9: Rayman Origins

In Rayman Origins stehen die Zeichen auf Sturm. Rayman und seine Freunde haben zu laut geschnarcht und die in der Unterwelt lebenden Kreaturen verärgert.

Wie der Moskito es wohl schafft, nicht mit Globox abzustürzen?Wie der Moskito es wohl schafft, nicht mit Globox abzustürzen?

Die kommen nun aus ihren Löchern gekrochen und suchen die Welt des gelenklosen Helden heim. Eure Aufgabe ist es, euch der dunklen Brut in über 60 Welten entgegenzustellen. Dabei ist Köpfchen gefragt, genauer gesagt Raymans Kopf, denn mit seinem Hubschrauber-Haar meistert ihr auch die weitesten Schluchten.

Die handgezeichneten Hintergründe sind nicht nur bunt, sondern auch sehr abwechslungsreich. So bereist ihr zum Beispiel eine Welt, in der ihr euch zunächst den Allerwertesten abfriert, nur um wenig später buchstäblich in Teufels Küche zu schwitzen. Die Bosse fordern euch in knackigen Kämpfen einiges ab und stellen somit eine willkomene Herausforderung dar.

Besonders hervorzuheben ist die musikalische Untermalung: Die passt perfekt auf die jeweilige Situation und erinnert stellenweise an die Chipmunks.

1 von 30

Rayman: Origins - Vier gewinnt

Fazit: Rayman Origins findet zu seinen spielerischen 2D-Wurzeln zurück - auch auf der PS Vita. Allerdings gibt es weniger Abwechslung als beim großen Bruder und auch die neuen Vita-Steuerungsmöglichkeiten haben die Entwickler noch nicht für sich entdeckt.

spieletipps-Wertung: 82 Prozent.

Platz 8: WipEout 2048

Bei WipEout 2048 nehmt ihr an futuristischen Antigravitations-Rennen teil. In Nova State City jagt ihr durch Straßen, Sportarenen oder über die Dächer von Wolkenkratzern.

In WipEout 2048 ist Geschwindigkeit alles.In WipEout 2048 ist Geschwindigkeit alles.

Ihr habt die Wahl, dem Hauptpfad zu folgen oder euch Neben-Missionen wie Zeitrennen zu widmen. In beiden Fällen schaltet ihr unter anderem neue Strecken oder Fahrzeuge frei.

Eine Besonderheit an WipEout 2048 ist die Steuerung. Neben linkem Analog-Stick und Aktions-Tasten könnt ihr in den Optionen auch auf Neigungs- und Berührungssteuerung umsteigen.

Die Vita fungiert dabei als Lenkrad. Mit ein wenig Übung klappt das erstaunlich gut. Fahrt ihr dabei über blau leuchtende Pfeile, nehmt ihr Fahrt auf. Gelbe Markierungen symbolisieren Sammelbares wie Raketen oder Kanonen. Das erinnert an Super Mario Kart.

Ein Nachteil sind die langen Ladezeiten, die vermutlich den aufwendig gestalteten Rennstrecken geschuldet sind. Doch ob ihr im Geschwindigkeitsrausch überhaupt Zeit findet, die detaillierte Umgebung zu bestaunen?

Fazit: Auch wenn ihr bei dem Tempo des Öfteren aus der Kurve fliegt, sorgen Steuerung und die passende Musik für viel Fahrspaß. Wer sich von den langen Ladezeiten nicht ausbremsen lässt, riskiert eine Probefahrt.

spieletipps-Wertung: 83 Prozent.

Weiter mit: Platz 7: Everybody's Golf, Platz 6: Shinobido 2 - Revenge of Zen

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht