PS Vita: 10 Top-Spiele zum Verkaufsstart - Platz 1: Uncharted - Golden Abyss, Fazit PS Vita und die ersten Spiele

(Special)

Platz 1: Uncharted - Golden Abyss

Uncharted - Golden Abyss sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch wie ein interaktiver Film an. Ihr seid wie in den übrigen Uncharted-Teilen mit Nathan Drake unterwegs und begebt euch in der Verfolgerperspektive auf die Suche nach verborgenen Schätzen.

Auch auf der PS Vita macht Nathan Drake eine gute Figur.Auch auf der PS Vita macht Nathan Drake eine gute Figur.

Dabei stellt euch das Spiel frei, ob ihr klassisch mit Analog-Stick und Aktions-Tasten spielt oder auf die intuitive Steuerung vertraut, die euch Bildschirm und Rückseite der PS Vita bieten.

Besonders realistisch gestaltet sich das Knipsen von Fotos. Per Bewegungssensor fungiert Sonys Handheld wie eine Kamera. Habt ihr ein hübsches Motiv gefunden, betätigt ihr mit der R-Schultertaste den Auslöser.

Auf Abenteuer weist ihr Nate mit einem Fingerzeig den Weg - buchstäblich. Gleitet ihr mit dem Finger über eine Reihe von Felsvorsprüngen, wird Nathan dem Verlauf folgen. Lange Kletterpassagen meistert ihr so im Handumdrehen.

Nicht nur die Grafik, auch die Geräuschkulisse lassen euch nahtlos in das Spielgeschehen eintauchen. Seid ihr im Dschungel unterwegs, hört ihr Zirpen, das Zwitschern von Vögeln und Rauschen von Blättern und Wasser.

Humoristische Gespräche und Kommentare unter den Hauptdarstellern lockern Uncharted - Golden Abyss dabei immer wieder auf.

1 von 30

Uncharted: Golden Abyss - Nathan Drake glänzt auf der Vita

Fazit: Das Spiel sorgt mit seiner dichten Atmosphäre und spannenden Geschichte dafür, dass ihr die PS Vita nicht mehr aus der Hand legen möchtet. Die intuitive Steuerung vereinfacht euch dabei den Weg durch Nates Abenteuer.

spieletipps-Wertung: 92 Prozent.

Fazit PS Vita und die ersten Spiele

Alles in allem machen die Spiele für die PS Vita eine ausgezeichnete Figur. Viele Entwickler nutzen die neuen Möglichkeiten des Handhelds bereits sehr gut, andere bleiben nahe an der klassischen Spielmechanik.

Uncharted - Golden Abyss nutzt die Möglichkeiten der PS Vita voll aus.Uncharted - Golden Abyss nutzt die Möglichkeiten der PS Vita voll aus.

In vielen Fällen machen die Spiele euch nicht darauf aufmerksam, dass ihr auch mit Berührungs- oder Bewegungssensor spielen könnt. Das führt dazu, dass ihr in alte Muster verfallt und eher auf Analog-Stick und Aktions-Tasten zurückgreift.

Die PS Vita verändert durch ihre Möglichkeiten auch eure Spielweise. Nach nur wenigen Stunden rutschen eure Daumen unmerklich zur Bildschirmmitte und bleiben auf der glatten Oberfläche liegen.

Gerade bei Spielen wie Uncharted - Golden Abyss kommt ihr fast gänzlich ohne die Aktions-Tasten aus. Letztlich bleibt es aber euch überlassen, auf welche Weise ihr spielt. Spaßig sind die kurzen oder auch längeren Ableger für Sonys Handheld in jedem Fall.

Weitere Artikel zur PS Vita

Kommentare anzeigen

Prey: Neustart im Weltall

Prey: Neustart im Weltall

Nach jeder Menge Kehrtwendungen und unverhofften Richtungsänderungen kehrt Prey zurück und fängt neu an. (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Anime-Werbespot für Milch

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Anime-Werbespot für Milch

Spieler von The Legend of Zelda - Ocarina of Time und anderen Zelda-Spielen kennen und lieben sie: Die Lon Lon Milch, d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht