Vorschau Naruto: Kampf der Ninja-Generationen

von Lukas Löhr (07. März 2012)

Zwei Naruto-Generationen und Sammelkarten in einem Konsolenspiel? Das geht nun wirklich nicht. Oder doch? Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm Generations macht es möglich.

In Ultimane Ninja Storm Generations treffen die alte und neue Generation der Ninjas aufeinander.In Ultimane Ninja Storm Generations treffen die alte und neue Generation der Ninjas aufeinander.

Knapp zehn Jahre geht das mittlerweile schon so. 575 Kapitel des Manga-Comics, über 450 Folgen der Anime-Serie, 8 Kino-Filme und kein Ende der Naruto-Manie in Sicht.

Auch die Spiele erfreuen sich großer Beliebtheit - egal ob Abenteuer-Rollenspiel, oder Action-Prügler. Die Prügelspiele bekommen mit Naruto - Ultimate Ninja Storm Generations voraussichtlich noch diesen Monat einen frischen Ableger. Die Redaktion hat bereits Probe gespielt.

1 von 30

Die Welt von Naruto Ultimate Ninja Storm Generations

Simple Steuerung und einfach auszuführende Komboangriffe ermöglichen Anfängern einen leichteren Einstieg als etwa Tekken 6 oder Street Fighter 4.

Die große Riege an Kämpfern besteht sowohl aus Chararakteren der frühen Teile der Serie und aus den aktuellen Handlungsabschnitten. So könnt ihr zum Beispiel den jungen Naruto, gegen den älteren kämpfen lassen. Das gibt dem Spiel auch seinen Namen, da "Generations" auf deutsch Generationen bedeutet.

87 Charaktere!

Das Spiel bringt es so auf 87 Charaktere aus Vergangenheit und Gegenwart der Serie. 72 könnt ihr selbst spielen und als Unterstützung rufen,15 davon stehen lediglich als Unterstützung zur Verfügung.

72 Kämpfer könnt ihr selber steuern, 15 weitere gibt es als Unterstützung.72 Kämpfer könnt ihr selber steuern, 15 weitere gibt es als Unterstützung.

In einer brenzligen Situation drückt ihr die rechte Schultertaste und eure beiden Kollegen springen euch im Kampf zur Seite. Ihr könnt sie aber auch rufen und eine gemeinsame Spezial-Chakra-Attacke durchzuführen.

Bei Aussehen, Kampfstil und Techniken halten sich die Entwickler genau an die Vorlage. Jeder Kämpfer trägt die Kleidung aus der Serie, manche kommen sogar mit mehreren Kostümen daher.

Die Angriffe und Animationen stimmen soweit es sich sagen lässt mit den Originalen überein. Während ihr in der Geschichte voranschreitet, wechseln die Attacken teilweise und passen sich entsprechend der Handlung an. So verfügt Naruto zunächst nur über das normale Rasengan und kann später das Rasen-Shuriken einsetzen.

Zwischensequenzen mit Original-Sprechern

Die Geschichte spielt sowohl in der Serien-Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Ihr trefft Naruto als kleinem Ninja in Ausbildung und erlebt ihn zusätzlich im aktuellen Handlungsstrang. Der Fokus dieses Modus liegt auf den Geschehnissen, die Naruto bei seinen Abenteuern erlebt.

Ihr könnt sowohl die alte, als auch die aktuelle Geschichte nachspielen.Ihr könnt sowohl die alte, als auch die aktuelle Geschichte nachspielen.

Es gibt auch kleinere Nebengeschichten, die sich um Narutos Vater Minato und Sasukes Bruder Itachi drehen. So sollen die Hintergründe und die Vergangenheit der beiden genauer beleuchtet werden. Neu dabei sind auch die Oberhäupter der Ninja-Dörfer, die erst kürzlich ihren ersten Auftritt in der Serie feierten.

Im Gegensatz zu Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 2 entfernen die Entwickler die Rollenspielelemente komplett. So besteht der Geschichts-Modus jetzt aus aneinandergereihten Kämpfen, die das Spiel mit animierte Sequenzen einleitet.

Ganze 60 Minuten neu animierte Szenen findet ihr laut den Entwicklern im Spiel. Für diese zeigt sich sogar das Studio verantwortlich, das die Anime-Serie zeichnet.

Alle Charaktere werden von ihren Original-Synchronsprechern übernommen. Ihr dürft zwischen Sprachausgabe auf Englisch oder Japanisch frei wählen, dazu gibt es deutsche Untertitel.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Naruto - Ultimate Ninja Storm Generations

dutch
67
jermyjermyy
95

Übertrifft es den Nachfolger?

von gelöschter User

Alle Meinungen

Naruto Ninja Storm Generations (Übersicht)