Top 10 iPhone-Spiele für Februar - Platz 2: Pizza vs. Skeletons, Platz 1: Die verlorene Stadt

(Special)

Platz 2: Pizza vs. Skeletons

Vorsicht: albern! Pizza vs. Skeletons mag nach einem beliebigen Abklatsch von Pflanzen gegen Zombies klingen. Allerdings offenbart das Spiel durch seine Grafik und abgefahrenen Einfälle seinen eigenen Charme.

Wo gibt's denn sowas? Eine miesgelaunte Pizza macht Skelette platt.Wo gibt's denn sowas? Eine miesgelaunte Pizza macht Skelette platt.

Das beginnt bereits beim Helden: Ihr seid nämlich eine herumrollende Pizza. Mit Neigung nach links und rechts zermalmt ihr Skelette. So gestalten Pizzen also ihre Freizeit. Per Fingerdruck hüpft ihr, umgeht spitze Lanzen und holt zur Stampfattacke aus.

Zudem haben die Entwickler scheinbar alle Spielideen eingebaut, die ihnen eingefallen sind. In den 100 Abschnitten zerstört ihr nicht nur Untote, Kisten und Glasscheiben. Ebenso rollt ihr endlose Hänge hinunter und sammelt Münzen ein.

Zudem befreit ihr Hunde aus Käfigen und taucht Unterwasser als einzelnes Pizzastück herum. Ebenso balanciert ihr auf Gegnern oder schubst Bosse den Abgrund hinunter. Außerdem belegt ihr euren Pizza-Helden nach Belieben mit Käse, Pilzen, Hüten und Gesichtern.

spieletipps-Fazit: Die völlig verrückte Hüpferei mit einer Pizza als Hauptdarsteller ist dank gelungener Spielphysik ein süchtigmachender Spaß.

Platz 1: Die verlorene Stadt

Überraschend: Im Februar hat sich ein ganz klassisches Grafikadventure in den Hitlisten bei iTunes eingenistet. Die verlorene Stadt bietet ganz altmodische Rätselkost in bester Myst-Tradition.

Der klassische Adventure-Spaß entführt euch in den Dschungel.Der klassische Adventure-Spaß entführt euch in den Dschungel.

Und das gilt auch für die hübsche Optik: So hüpft ihr durch Regenwälder, Ruinen und großartigen Aussichten von Bildschirm zu Bildschirm. Zusammen mit der Geräuschkulisse (Kopfhörer nicht vergessen) erzeugt das Spiel eine dichte Atmosphäre.

Die Rätsel sind allerdings bei weitem nicht so knifflig. Meist klaubt ihr Gegenstände auf, die ihr zehn Bildschirme weiter benötigt. Abwechslung bieten die verschiedenen Schiebepuzzles und Jahreszeiten.

Jahreszeiten? Ja, an mit Edelsteinen ausgestatteten Statuen wechselt ihr beliebig zu Sommer, Winter, Frühling oder Herbst. Nur so gelangt ihr in neue Gebiete und löst weitere Knobeleien.

Wem das alles zu schwierig ist, der greift zur eingebauten Hilfefunktion. Der günstige Preis macht Die verlorene Stadt zum Pflichtkauf für Abenteuerfreunde.

1 von 9

Die verlorene Stadt - ein Adventure-Trip zum Entspannen

spieletipps-Fazit: Die entspannende Abenteuerreise lädt in fantastische Landschaften mit stimmiger Soundkulisse ein und erfordert Gehirnschmalz.

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht