Test Playboy - The Mansion - Seite 3

Nettes BüroNettes Büro

Grafik, Sound und technische Umsetzung

Grafisch bekommst du hier leider nur Mittelmaß serviert. Haus und Umgebung wirken kalt und leblos, die Figuren eckig und auf gewisse Weise unmenschlich. Die relativ guten Animationen, wie etwa das laszive Posieren für die Fotos, können da nichts mehr rausreißen. Der Sound ist insgesamt gut gelungen. Ein passender Mix aus Jazz, Rock und Pop sorgt für das musikalische Ambiente und das aus den Sims bekannte Kauderwelsch der Spielfiguren hört sich aus dem Munde der Bikinischönheiten teilweise richtig süß an. Die technischen Fehler machen einem aber leider das Leben schwer. Ein Raum mit vielen Personen bringt das Interface gerne aus dem Takt und führt ausgelöste Aktionen schlicht nicht aus. Die Treppe ist nicht zum Auswählen bereit, wenn zu viele Personen vor dieser stehen, und du bist kurzeitig gefangen. Leider hat man bei der Übersetzung auch ein paar kleine Sachen vergessen und so kann es schon passieren, dass man einige Sprachbefehle in französisch wiederfindet.

Weiter mit: Test Playboy - The Mansion - Seite 4

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

Der Sommer ist schön. Nöch schöner wird er für die Games-Community durch den obligatorischen Steam (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Playboy - The Mansion (Übersicht)