PS Vita: Diese 10 Spiele sind einen Blick wert - Platz 5: Modnation Racers - Road Trip, Platz 4: Army Corps of Hell

(Special)

Platz 5: Modnation Racers - Road Trip

Worum geht's? Wo Nintendo-Liebhaber seit jeher auf Super Mario Kart schwören, da haben die Sony-Anhänger bloß ihr ModNation Racers. Das hat zwar nicht ganz so viel Charme, punktet dafür aber mit seinem Editor - Little Big Planet lässt grüßen.

Auch hier kann Modnation Racers nicht mit Mario Kart mithalten.Auch hier kann Modnation Racers nicht mit Mario Kart mithalten.

Dieser Editor ist auch der Höhepunkt von ModNation Racers - Road Trip. Toll ist die Möglichkeit, einfach per Touchscreen eine Strecke zu zeichnen und sie sofort in einen richtigen Rennkurs umrechnen zu lassen.

Das Spiel hat jedoch auch Schwächen. Wie bei WipEout 2048 überschreiten die Ladezeiten auch hier die Schmerzgrenze, die Touchscreen-Menüs sind nicht immer griffig und das Spiel verzichtet auf einen echten Online-Mehrspielermodus. Zum Glück überzeugt das Fahrgefühl und per Internet-Verbindung könnt ihr alle Eigenbau-Strecken der PS2-Version auf die Vita holen.

Fazit: Ordentliche Kart-Raserei mit gelungenem Editor, die unter langen Ladezeiten und ein paar unnötigen Detailmängeln leidet.

Platz 4: Army Corps of Hell

Worum geht's? In ihrem ersten Vita-Spiel verzichtet Square Enix auf romantische Final Fantasy-Eskapaden. Vielmehr schicken sie euch mit Army Corps of Hell auf direktem Weg in die Heavy-Metal-Hölle. Als gefallener Fürst der Unterwelt rekrutiert ihr einen Trupp quäkender Kobolde und macht euch auf den Weg, eure Macht wieder zu erlangen.

In der Vita-Hölle wird ganz schön gewuselt.In der Vita-Hölle wird ganz schön gewuselt.

Am besten lässt sich Army Corps of Hell als Hardcore-Variante von Nintendos niedlichem Gartenspaß Pikmin beschreiben. In beiden Spielen werft ihr kleine Helfer auf große Feinde und achtet darauf, welche Art von Kriegern gegen welche Gegner effektiv sind.

Dazu plärrt Metal-Musik aus den Lautsprechern - da wird zumindest dem langhaarigen Headbanger warm ums Herz. Allerdings verzichtet Squares Army Corps auf die abwechslungsreichen Pikmin-Szenarien. Ihr lauft ihr einfach nur von detailarmer Arena zu detailarmer Arena.

Fazit: Akzeptabel präsentierte Höllen-Action mit witziger Handlung, kreischenden Gnomen und kernigem Soundtrack. Auf Dauer allerdings eintönig.

Weiter mit: Platz 3: Ninja Gaiden Sigma Plus, Platz 2: BlazBlue Continuum Shift Extend, Platz 1: Lumines - Electronic Symphony

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht