Battlefield 3: Diese 5 Geheimnisse verstecken die Entwickler

(Special)

von Alexander Wenzel (11. März 2012)

Hier gibt's fünf weitere Geheimnisse des Shooters Battlefield 3. Die Liste reicht von einem bekannten Teddybären bis hin zu einem großen Roboter aus Battlefield 2142.

In diesem Blickpunkt erfahrt ihr unter anderem, wo ihr einen Roboter aus Battlefield 2142 findet.In diesem Blickpunkt erfahrt ihr unter anderem, wo ihr einen Roboter aus Battlefield 2142 findet.

Dass ihr in Battlefield 3 neben packenden Mehrspieler-Gefechten auch lustige Geheimnisse entdecken könnt, wisst ihr spätestens seit dem ersten Artikel über diese sogenannten Eastereggs (Die 10 besten Geheimnisse in Battlefield 3).

Zwar ist Battlefield 3 nicht so umfangreich wie Bethesdas The Elder Scrolls 5 - Skyrim (10 lustige Geheimnisse in Skyrim, 10 weitere Geheimnisse von Skyrim) und bietet daher eine kleinere Auswahl an Eastereggs, trotzdem gibt es noch ein paar Schmunzel-Garanten. Ist euch zum Beispiel schon der Roboter aus Battlefield 2142 aufgefallen, der auf einer Mehrspielerkarte versteckt ist?

Und habt ihr schon einmal einen genauen Blick auf die spielinternen Stromgeneratoren geworfen? Was ihr darauf entdeckt, wollt ihr jetzt wissen? Seht selbst ...

Nummer 5: Stromgeneratoren mit 1337 Volt

Es sind ja oft die kleinen Dinge im Leben, die einen zum Schmunzeln bringen. In Battlefield 3 platziert Entwickler Dice viele witzige Details - etwa den Rucksack der Heldin Faith aus Mirror's Edge.

Dieser Generator läuft mit 1337 Volt - eine Anspielung auf die Internet-Sprache "Leet-Speak".Dieser Generator läuft mit 1337 Volt - eine Anspielung auf die Internet-Sprache "Leet-Speak".

Ebenfalls erwähnenswert ist folgender Stromgenerator, den ihr in der Mehrspielerkarte "Strike at Karkand" entdecken könnt: Dessen Beschriftung besagt nämlich, dass er mit sage und schreibe 1337 Volt arbeitet.

Erfahrene Internetnutzer wissen, dass "1337" eine Anspielung auf die sogenannte Leetspeak ist. In dieser werden Wörter mittels Zahlen geschrieben.

Nummer 4: Musik aus Battlefield 1942 in Battlefield 3

Battlefield-Kenner könnten bei dem folgenden Easteregg nostalgische Gefühle bekommen. Denn auf der Mehrspieler-Karte "Wake Island" ist ein Radio versteckt, das die Musik von Battlefield 1942 abspielt.

Dieses Radio findet ihr auf der Karte "Wake Island". Es spielt die Melodie von Battlefield 1942.Dieses Radio findet ihr auf der Karte "Wake Island". Es spielt die Melodie von Battlefield 1942.

Bereits im ersten Teil dieses Blickpunktes über die Geheimnisse in Battlefield 3 haben wir euch verraten, wo ihr Radios mit Musik aus Battlefield 2 findet. Nun gibt es also auch andere Stücke der Serienmusik zu hören.

Wo ihr den Radioapparat findet? Ganz einfach: Er steht im Bunker versteckt, der am oberen Ausläufer der mondsichelförmigen Karte liegt.

Hat dir "Battlefield 3: Diese 5 Geheimnisse verstecken die Entwickler" von Alexander Wenzel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Weiter mit: Schwedischer Liedtext an M-Com-Stationen, Pinker Teddy-Bär, Roboter aus Battlefield 2142 in BF3

Inhalt

Kommentare anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

Auch wenn ihr Links neuestes Abenteuer schon durchgespielt habt: Im riesigen Hyrule sind euch mit Sicherheit einige (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Ein Pokémon GO Fan-Fest für alle. Klingt zu schön um wahr zu sein - und lässt sich anscheinend au (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)