Test Metal Gear Solid Snake Eater 3D: Rückkehr des Klassikers

von Thomas Stuchlik (15. März 2012)

Vor sieben Jahren kämpfte sich Snake in Metal Gear Solid 3 Snake Eater auf PS2 durch den Urwald. Nun kehrt die schleichende Legende auf 3DS zurück!

Als Ein-Mann-Armee kämpft sich Snake in den sechziger Jahren durch die Sowjetunion.Als Ein-Mann-Armee kämpft sich Snake in den sechziger Jahren durch die Sowjetunion.

Über einen Mangel an Schleich-Abenteuern können sich Spieler wahrlich nicht beschweren. Neben der Neuauflagen-Sammlung Metal Gear Solid HD Collection für PS3 und Xbox 360 (bald auch für Vita) folgt dieses Jahr noch das brandneue Metal Gear Rising - Revengeance.

Auf 3DS-Zocker wartet mit Metal Gear Solid - Snake Eater 3D die Auffrischung eines PS2-Klassikers. Der chronologisch erste Teil der Metal-Gear-Saga entführt euch in russische Wälder und Sümpfe. Inmitten der Wildnis soll Hauptdarsteller Naked Snake einen Raketenwissenschaftler befreien.

1 von 30

Mit Metal Gear Solid - Snake Eater 3D im Kalten Krieg

Logisch, dass es dank einer vertrackten Agentengeschichte nicht dabei bleibt. Denn ein größenwahnsinniger Oberst namens Volgin und ein übereifriger Revolverheld namens Ocelot arbeiten gegen ihn. Zudem läuft eure frühere Mentorin The Boss zum Feind über.

Doch der unerschütterliche Snake konzentriert sich erstmal nur auf seine Schleichmission. Denn der Urwald ist voll mit wachsamen Patrouillen gegen die nur trickreiche Vorgehensweise hilft.

Willkommen im Urwald

Typisch für die Serie pirscht sich Snake liegend oder kniend an seine Widersacher heran. Dabei kommt es auf die Tarnung an: Mit den richtigen Klamotten im Gepäck verschmilzt er mit der Umgebung. Zudem beschmiert er sich das Gesicht mit Blattmustern oder Streifen.

Gegner nutzt ihr als Schutzschild oder murkst sie mit dem Messer ab.Gegner nutzt ihr als Schutzschild oder murkst sie mit dem Messer ab.

Vor allem im hohen Gras ist er für Gegner auch aus der Nähe kaum auszumachen. Mit einem schallgedämpften Schuss oder im lautlosen Nahkampf erledigt er Wachen unbemerkt.

Stellt ihr euch besonders schlau an, haltet ihr Wachen im Würgegriff, um sie zu verhören oder als Schutzschild zu nutzen. Derartige Tricks helfen bei den fiesen Handlangern der "Cobra"-Einheit jedoch nicht. Denn diese Burschen lassen sich nur einzeln in Bosskämpfen besiegen.

Neben dem Hornissen-kontrollierenden "The Pain" knallt euch der altersschwache Scharfschütze "The End" auch aus der Distanz über den Haufen. "The Fury" macht euch dagegen mit dem Flammenwerfer Feuer unterm Hintern!

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6-_4Uoo_7Y4 Stellt euch vor ihr seid der größte Star auf Youtube und (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MGS - Snake Eater 3D (Übersicht)