Vorschau Sleeping Dogs - Triaden- und Polizei-Punkte, Fakten und Meinung

Verdammt brutal

Hier macht sich allerdings auch ein kontroverser Aspekte bemerkbar. In Sachen Gewalt ist Sleeping Dogs alles andere als zimperlich. Ein gebrochener Arm oder eine eingedellte Nase passen noch recht gut in den Kontext.

In den harten Kämpfen wird an Blut nicht gespart.In den harten Kämpfen wird an Blut nicht gespart.

Blutige Szenen, in denen ihr das Gesicht eines Gegners in einen Lüftungspropeller drückt oder einen armen Tropf auf auf einem abgesägten Rohr pfählt, sind dann doch etwas übertrieben. Und eignen sich nicht unbedingt für ein eigentlich ernstes Verbrecher-Drama um Pflicht und Loyalität.

Ohnehin hinterlässt Wei Shen an allen Ecken und Enden Leichen. Um einen miesen Galgenvogel bei seiner Auftraggeberin abzuliefern, durchsiebt er gut und gerne 30 Handlanger. Das kostet das Spiel Glaubwürdigkeit und einen Teil der ansonsten so sorgsam aufgebauten Atmosphäre.

Triaden- und Polizei-Punkte

Die Entwickler geben sich merklich Mühe bei der Gestaltung der Straßen des Großstadt-Molochs Hongkong. Das Fahrverhalten fühlt sich gänzlich anders an als in den amerikanischen Metropolen, die ihr in den GTA-Spielen unsicher macht.

Im Verlauf des Spiels wird Wei Shen ein paar schwere Entscheidungen treffen müssen.Im Verlauf des Spiels wird Wei Shen ein paar schwere Entscheidungen treffen müssen.

Die Zwischensequenzen sind meisterhaft inszeniert und die Mimik der virtuellen Schauspieler ist vorbildlich. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Handlung bei all dem Drumherum konsequent mitzieht.

Die bis jetzt gespielten Szenen liefern immerhin Hinweise auf ein interessantes Detail: Ihr verdient hier gleich drei Sorten von Erfahrungspunkten: Zum einen steigert ihr euren eigenen Ruf.

Zum anderen holt ihr aber auch Punkte bei den Triaden und euren Polizei-Kollegen. Ob die lediglich über neue Talente und Fähigkeiten entscheiden, oder auch den Lauf der Handlung beeinflussen, verrät Square Enix bis jetzt noch nicht.

Fakten:

  • hervorragendes Nahkampfsystem
  • tolles Fahrgefühl
  • extrem spannende Kulisse
  • teilweise sehr brutal
  • viele Nebenmissionen
  • wurde zuerst als True Crime: Hong Kong entwickelt
  • Plattformen: PC, PS3, Xbox360
  • erscheint voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2012

Meinung von Thomas Nickel

In der gezeigten Version macht Sleeping Dogs einen vielversprechenden Eindruck. Egal, ob ich mit dem Auto fahre, durch die Gegend ballere oder lästige Laufburschen vermöbele - Das alles fühlt sich in der frühen Version sauber und durchdacht an. Die spannende Kulisse lädt einfach zum Schwelgen und Erforschen ein.

Lediglich die exzessive Gewalt sollten die Entwickler noch einmal überdenken. Sicher, ein gewisses Maß an Brutalität lässt sich bei einem Spiel, das sich immerhin deutlich am sogenannten "Heroic Bloodshed"-Genre orientiert, nicht vermeiden.

Aber trotzdem fällt zumindest mir die Identifikation mit einem tragischen Helden der gerne mal zwischendurch Gesichter in Kreissägen hält nicht immer so leicht - hier greift eben wieder einmal das alte Motto "weniger ist mehr".

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Sleeping Dogs

Cuccus
90

Hongkong ist die neue Welt

von gelöschter User

Alle Meinungen

Sleeping Dogs (Übersicht)