Test Street Fighter X Tekken: Das Beste von beiden?

von Thomas Nickel (12. März 2012)

Tekken trifft auf Street Fighter - das Gipfeltreffen der Prügelspielbranche. Doch die Haudegen von Namco und Capcom harmonieren in Street Fighter X Tekken erstaunlich gut.

Pauls Ellenbogenstöße sind seit dem ersten Tekken gefürchtet.Pauls Ellenbogenstöße sind seit dem ersten Tekken gefürchtet.

In der Antarktis ist eine mysteriöse Kiste abgestürzt. Fiesling M. Bison hätte sie gerne weil er fies ist, Jin Kazama hofft, damit sein Teufelsgen unschädlich machen zu können, Karate-Legende Ryu wittert einen bösen Einfluss.

So kommt es, dass sich jede Menge Tekken- und Street-Fighter-Recken auf den Weg gen Südpol machen und sich dabei ordentlich gegenseitig auf die Nuss hauen.

Natürlich ist die angenehm alberne Handlung letzten Endes egal - was zählt, sind die Kämpfe. Auf den ersten Blick mag Street Fighter x Tekken wie eine weitere Neuauflage von Street Fighter 4 aussehen, tatsächlich bietet die neue Capcom-Klopperei aber frische und unverbrauchte Ideen und Ansätze.

1 von 30

Eisenfäuste gegen Straßenkämpfer

Oder habt ihr euch vorher schon mit sogenannten Cross-Cancels, Cross Assault oder den Juwelen-Kräften beschäftigt? Neben Nahkampf und Teamarbeit sind sie es, die Street Fighter X Tekken auszeichnen.

Zwei Kämpfer mit Regenerationspausen

Ihr tretet immer mit zwei Figuren an, zwischen denen ihr fließend wechselt. Am besten geht das am Ende einer Kombo. Jede Figur kann problemlos schnelle, mittlere und harte Manöver aneinander hängen, der finale Treffer befördert euren Gegner kurzzeitig in die Luft und euren wartenden Kameraden in den Ring.

Die Mimik der Figuren ist wieder einmal erstklassig.Die Mimik der Figuren ist wieder einmal erstklassig.

Nur wer klug und oft wechselt kann die Stärken des Kampfsystems optimal nutzen und angeschlagenen Kampfkünstlern eine Regenerationspause ermöglichen. Das ist wichtig, denn geht einer der beiden Kämpfer zu Boden, ist die Runde wie in Tekken Tag Tournament verloren.

Daher nutzt ihr besser all eure Spezialattacken und Kombos, um euch eurer Haut zu wehren. Gerade für Einsteiger ist es bei all den neuen Möglichkeiten nicht verkehrt, vor dem ersten Kampf erst einmal ein paar Trainings-Einheiten mit Großmaul Dan Hibiki zu absolvieren.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Street Fighter x Tekken (Übersicht)