Test Lume: Das schönste Adventure für iPhone

von David Ulc (04. April 2012)

Ein Opa ist nicht nur dazu gut, seinen Enkeln Geschichten aus seinem Leben zu erzählen. In Lume hinterlässt er seiner Enkelin ein verlassenes Haus ohne Strom, den sie wiederherstellen soll.

Karton und Papier, fertig ist der Grafikzauber von Lume.Karton und Papier, fertig ist der Grafikzauber von Lume.

Bestechend ist an Lume vor allem die Optik. Die Entwickler haben Figuren und Umgebung extra aus Papier und Karton zurecht geschnitten.

Dadurch erzeugen sie einen an Paper Mario oder Paper Monsters erinnernden Grafikstil, der dennoch einzigartig ist. Der Schauplatz des Abenteuers ist das verlassene Haus des Großvaters, welches euch vor allerhand fordernde Rätsel stellt.

Neben einigen leichten Puzzeleien kommt es auch darauf an, Nachrichten richtig zu entschlüsseln. Ein verriegeltes Schloss stellt eine der faszinierendsten Problemstellungen dar. Ihr öffnet es durch eine bestimmte Melodie, die es erstmal zu finden gilt.

So schön Lume auch ist, in geübten Denkern findet das Spiel schon nach wenigen Stunden seine Meister. Problematisch ist zudem die technische Seite: Der Spielspaß sinkt schnell, wenn ihr mehrere Spielabstürze verdauen müsst.

Fakten:

  • origineller Grafikstil
  • knifflige Rätsel
  • leichter Spieleinstieg
  • kurzer Spielumfang
  • gelegentliche Spielabstürze
  • keine Interaktion mit anderen

  • Lume in iTunes kaufen

Meinung von David Ulc

Lume ist ein kleines Juwel unter den Adventures. Im Vergleich zu Referenzen wie Baphomet's Fluch oder Monkey Island ist Lume sehr reduziert. Der Schauplatz ist klein und ihr interagiert nicht mit anderen Personen.

Trotzdem hat mich das Spiel begeistert und bei der Stange gehalten, was vor allem auch an der beeindruckenden Grafik liegt. Diese verschmilzt mit den raffinierten Rätseln und der leichtfüßigen Musik zu einem packenden Rätselspaß, der trotz kindlichem Ersteindruck auch für Erwachsene ein Fest ist.

80

meint: Bezauberndes Adventure-Kleinod mit Stil. Für erfahrene Denker jedoch zu leicht.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lume (Übersicht)