Test Twisted Metal: Rasen bis das Blut spritzt

von Dennis ter Horst (19. März 2012)

Nach vier Jahren geht Twisted Metal weiter. Endlich auch auf PlayStation 3. Das ist eine gute Sache, allerdings mit Haken.

Dieser Clown namens Sweet Tooth möchte euch nicht mit seinem Witz bespaßen!Dieser Clown namens Sweet Tooth möchte euch nicht mit seinem Witz bespaßen!

Maschinengewehr-Geschütz? Check. Raketenwerfer? Check. Okay, dann fahrt mal los. Schneller, eine Rakete nähert sich von hinten! Schrotflinten-Angriff von vorn - wenden! Schmeißt den Turbo-Boost an und gebt ihnen eine volle Breitseite! Sind noch Minen da? Was?! Die sind aus? Dann krallt euch eben doch den Flammenwerfer!

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Solch actionreiche Straßenschlachten stehen in Twisted Metal steht an der Tagesordnung. Der geheimnisvolle (und beängstigende) Veranstalter Calypso lädt euch zu mehreren Wettkämpfen ein und bietet dem Sieger an, einen Wunsch nach Wahl zu erfüllen.

Von seinem Ruf angelockt begeben sich die Fahrer Sweet Tooth, Mr. Grimm und Dollface zu Calypso. Dieser will jedoch erst Tote sehen, was eure drei Wunschhasen nicht weiter stört.

So baut Entwickler Eat Sleep Play, der schon mit dem Ableger Twisted Metal - Head On Twisted-Metal-Erfahrung gesammelt hat, drei kleine Hintergrund-Geschichten in das Spiel. Die erzählen die Entwickler mit Zwischensequenzen mit realen Schauspielern.

Die Fahrzeugwahl: Eure Wahl wirkt sich auf das Spiel aus

Im Fokus stehen die Autoschlachten. Wählt also eines von 16 Fahrzeugen, eine dazugehörige Sekundärwaffe wie angebaute MG-Geschütze oder eine Schrotflinte und los! Bei den metallenen Gefährten stehen euch zum Beispiel ein Polizei-Mannschaftswagen oder ein Sport-Flitzer zur Verfügung, aber auch ein Leichenwagen oder ein Hubschrauber.

Passt auf, dass euch der Truck hinter euch nicht über den Haufen fährt!Passt auf, dass euch der Truck hinter euch nicht über den Haufen fährt!

Die Wahl eures fahrbaren Untersatzes beschert euch eine bestimmte Spezialwaffe. Ein Krankenwagen verschießt etwa Krankenliegen mit Patienten auf eure Gegner, während Sweet Tooths Truck sich für kurze Zeit in einen Roboter transformieren kann.

Ansonsten ballert ihr meist Maschinengewehr-Salven oder Raketen auf eure Feinde. Sobald einer eurer Mitstreiter in Reichweite ist, visiert ihr ihn automatisch an.

Das gesamte Fahrzeug-Repertoire steht euch nicht von Anfang zur Verfügung. On- sowie offline sollt ihr erst die ein oder andere Rakete auf eure Mitstreiter richten, um alle Vehikel freizuschalten.

In Bezug auf die Schlachtfelder ist der jüngste Serienableger abwechslungsreich ausgefallen. Mal brettert ihr durch ein Industriegebiet, mal durch einen Freizeitpark oder durch eine Arena, die sich während der Partie sogar ein wenig verändert.

Weiter mit: Verschiedene Modi und Online-Modus

Kommentare anzeigen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Twisted Metal (Übersicht)