10 Aprilscherze: Von genial bis bitterböse - Platz 8: Saber Rider für Gameboy, Platz 7: Blizzard kündigt das Zergotchi an

(Special)

Platz 8: Saber Rider and the Star Sheriffs für Gameboy

Der deutsche Entwickler Firehazard Studio kündigt für den alten Gameboy ein Spiel zur Zeichentrickserie Saber Rider aus den 80er-Jahren an. Das Actionspiel soll "zwölf Levels", "erstklassige Musik" und "brachiale Kombinationsangriffe" bieten. Das ist natürlich ausgemachter Käse, da seit Jahren kein kommerzielles Spiel mehr für Gameboy erscheint.

Saber Rider für den Gameboy ist nur Wunschdenken.Saber Rider für den Gameboy ist nur Wunschdenken.

Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game selbst ist übrigens keine Fiktion. Das Spiel ist seit 2011 für 3DS, Xbox 360, PlayStation 3 und die Wii in Entwicklung. Diese wäre ohne Hilfe durch der Spielergemeinde jedoch nicht zustande gekommen.

Da nämlich kein Hersteller die Kosten für die Entwicklung tragen wollte, entschlossen sich die Entwickler bei Firehazard Studio dazu, auf das sogenannte "Crowd-Founding" zurückzugreifen. Diese Art der Finanzierung kennt ihr vielleicht von Aktionen wie dem Double Fine Adventure von Tim Schafer. Geplant ist das Actionspiel für dieses Jahr.

Platz 7: Blizzard kündigt das Zergotchi an

Der "Battle.net-Authenticator" ist in World of Warcraft eine zusätzliche Option, um sich vor ungewollten Zugriffen anderer Spieler zu schützen. Scherzbolde bei Blizzard dachten sich, es sei lustig, diesen in Form eines Tamagotchis ständig bei sich tragen zu können - et voilà, der Zergotchi-Aprilscherz steht bereit.

Blizzard spielt mit dem Zergotchi auf das Tamagotchi an.Blizzard spielt mit dem Zergotchi auf das Tamagotchi an.

Denn wie Blizzards Internetauftritt verkündet, sollen Spieler mittels des Zergotchis ein virtuelles Haustier für die Hosentasche bekommen. Die Pflege des Zergotchis wäre von enormer Bedeutung. Denn ein unglückliches Monster würde nur noch Teile des benötigten Eingabecodes herausrücken.

Damit nicht genug: Gleichzeitig erlaubt sich Blizzard zwei weitere Albernheiten. So soll angeblich eine neue Produktreihe unter dem Namen "Blizzard Kidzz" starten. Diese habe zum Ziel, Kindern Lernprogramme zu liefern.

Ein Zitat zum erfundenen Spiel "Tippen lernen mit Zergi" lautet: "Chrlwrbl! Ssssskcht! Wrklcha! Das sind nur einige der grundlegenden Zerg-Vokabeln, die ihr im Handumdrehen lernt und dabei ganz spielerisch eure Anschläge pro Minute und eure Tippgenauigkeit dramatisch verbessert! (Ab 6 Jahren)"

StarCraft - Supply Depot 2 ist Blizzards dritter Aprilscherz und veräppelt Starcraft. Das erfundene Spiel ist sogar spielbar. Naja, ein bisschen.

Weiter mit: Platz 6: Marshmallows für Spieler von Minecraft, Platz 5: Notch kündigt Mars Effect an, Platz 4: Google-Maps für NES

Kommentare anzeigen

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht