10 Superhelden für den Bildschirm

(Special)

von Thomas Nickel (30. April 2012)

Amerikas Comic-Helden erleben momentan einen Höhenflug. Auch als Videospiel-Charaktere sind sie nicht zu halten. Diese zehn Helden sollte jeder kennen!

Für jeden anspruchsvollen Comicleser Pflichtlektüre: die legendären Watchmen.Für jeden anspruchsvollen Comicleser Pflichtlektüre: die legendären Watchmen.

Wer hätte vor zehn Jahren gedacht, dass die Superhelden eine solche Wiedergeburt erleben würden? In Amerika waren Indie-Produktionen auf dem Vormarsch und schienen den beiden großen Comicverlagen Marvel und DC endgültig den Rang abzulaufen.

"Preacher" von Garth Ennis, Warren Ellis' "Transmetropolitan" oder Grant Morrisons "The Invisibles" versprachen eine goldene Zukunft. Autoren wie Alan Moore und Frank Miller veränderten ein paar Jahre zuvor mit Watchmen und Batman: The Dark Knight Returns nachhaltig das klassische Bild des Superhelden.

1 von 20

Aktuelle Comic-Spiele

Doch ausgerechnet Hollywood ließ die kostümierten Helden wieder erstarken. Seit Marvel Comics seine X-Men erfolgreich in die Kinos brachte, brach eine wahre Welle an Superhelden-Verfilmungen über die Comic-Gemeinde herein. Spider-Man, Captain America, Iron-Man, Batman ... Auf einmal waren sie alle wieder da.

Heute dominieren Marvel und DC den Comicmarkt in den Vereinigten Staaten. Das schlägt sich deutlich in der Vermarktung nieder. Jede Menge Comic-Umsetzungen tummeln sich auf Heimkonsolen. Und fast jeder von ihnen basiert auf dem ein oder anderen Superhelden.

Platz 10: Hellboy - Science of Evil (PS3, Xbox 360)

Worum geht's im Comic? Mike Mignolas Reihe über den roten Ermittler für das Übersinnliche ist eines der Kronjuwelen des Independent-Comics. Hellboy ist ein sehr sympathischer Held.

Die Steinfaust ist Hellboys schlagendstes Argument.Die Steinfaust ist Hellboys schlagendstes Argument.

Übernatürliche Bedrohungen erledigt er am liebsten mit seiner massiven Steinhand. Vor allem die herrlich expressionistischen Zeichnungen begeistern auf ganzer Linie. Auch die beiden Filme von Regisseur Guillermo del Toro können sich mehr als sehen lassen.

Was taugt das Spiel? Konamis Hellboy - The Science of Evil ist spielerisch ein durchschnittliches Action-Abenteuer. Ein wenig Ballern, ein wenig Prügeln... kennt man ja.

Die Steuerung geht in Ordnung, der Umfang auch. Grafisch kann sich das Spiel nicht ganz zwischen dem Stil der Comics und dem realistischen Design des Films entscheiden.

Fazit: Für Anhänger der Vorlage geht Konamis Hellboy-Klopperei schon in Ordnung. Trotzdem wäre da mehr drin gewesen.

Weiter mit: Green Lantern - Rise of the Manhunters, Watchmen - Das Ende ist Nah

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht