10 Superhelden für den Bildschirm - Green Lantern - Rise of the Manhunters, Watchmen - Das Ende ist Nah

(Special)

Platz 9: Green Lantern - Rise of the Manhunters (PS3, 360)

Worum geht's im Comic? Ein Ring macht Hal Jordan zum Mitglied der Green Lanterns, eine Art intergalaktische Polizei mit einer interessanten Fähigkeit: Mit ihren Ringen kann die Gruppe "hartes" Licht erschaffen. Auf diese Weise erzeugt sie jeden Gegenstand und jede Waffe, die ihr in den Sinn kommt.

Grafisch macht Green Lantern eine gute Figur.Grafisch macht Green Lantern eine gute Figur.

Der Comic hat bereits etliche Jahre auf dem Buckel, leidet aber gerade unter einem Ruf-Problem. Der im letzten Jahr gestartete Film mit Scarlett Johanssons' Ex-Mann Ryan Reynolds war handwerklich wenig ansprechend und uninspiriert. Ob die "grüne Laterne" sich von diesem Schlag nochmal erholt?

Was taugt das Spiel? Das lose auf dem Film basierende Spiel Green Lantern - Rise of the Manhunters macht einen guten Eindruck. Fliegt durch die Luft und schießt auf alles, was sich bewegt. Das sieht gut aus und fühlt sich überzeugend an.

Auf dem Boden der Tatsachen orientiert sich das Spiel wie so viele seiner Kollegen an God of War. Mit den Kräften seines Rings verhaut Hal Jordon allerlei Bösewichter. Innovationspreise gewinnt er dafür nicht, aber Anhänger der Vorlage unterhält das Spiel für ein paar Stunden gut.

Fazit: Wenig einfallsreiche, dafür aber handwerkliche saubere Filmumsetzung, die ihrem Zelluloid-Vorbild klar überlegen ist.

Platz 8: Watchmen - Das Ende ist Nah (PS3, Xbox 360)

Worum geht's im Comic? Alan Moores Watchmen gehört ohne Wenn und Aber zu den besten, wichtigsten und einflussreichsten Comics aller Zeiten. Und darf dementsprechend in keiner Sammlung fehlen.

Die Anzeigen im Spiel sind dem Stil des Hollywood-Films nachempfunden.Die Anzeigen im Spiel sind dem Stil des Hollywood-Films nachempfunden.

Die Geschichte dreht sich um eine Gruppe ehemaliger Superhelden. Auf der Jagd nach dem Mörder eines alten Mitstreiters kommen sie einem ungeheuren Komplott auf die Schliche.

Der von Alan Moore geschriebene und von Dave Gibbons gezeichnete Comic ist heute noch so aktuell wie in den 80er Jahren. Zudem fiel die Verfilmung von Zack Snyder überraschend gut aus. Kurz gesagt: Wer Comics mag, muss Watchmen lesen.

Was taugt das Spiel? Das Spiel basiert weniger auf dem Comic, als vielmehr auf Zack Snyders Verfilmung. Es ist als Vorgeschichte zu Comic und Film angelegt.

Im Mittelpunkt stehen die Helden Night Owl und Rorschach. Die beiden kämpfen sich mit Fäusten und improvisierten Waffen durch aggressive Gegnerhorden. Leidlich unterhaltsam, aber aufgrund der Vorlage wäre mehr drin gewesen.

Fazit: Grafisch nette, spielerisch durchschnittliche Team-Klopperei, die ihr heute als zweiteiligen Download, oder als Sammlung Watchmen - Das Ende ist Nah - Teil 1 & 2 auf Disc bekommt.

Weiter mit: Conan, Captain America - Super Soldier

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht