10 Superhelden für den Bildschirm - Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt, The Incredible Hulk

(Special)

Platz 5: Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt (PS3, Xbox360)

Worum geht's im Comic? Scott Pilgrim hat es nicht leicht: Um das Herz der schönen Ramona Flowers zu gewinnen, muss er ihre sieben bösen Ex-Partner besiegen.

Scott Pilgrims Pixelgrafik ist ein echter Hingucker.Scott Pilgrims Pixelgrafik ist ein echter Hingucker.

Mit Scott Pilgrim lieferte der Kanadier Bryan Lee O'Malley einen der größten Comic-Überraschungserfolge der letzten Jahre ab. Mit viel Humor, cleveren Videospiel-Zitaten und tollen Kampfszenen machen Scotts Eskapaden einfach riesigen Spaß.

Was taugt das Spiel? Ubisoft macht bei der Konsolen-Umsetzung von Scott Pilgrim gegen den Rest der Weltdas einzig Richtige und setzt komplett auf pixeliges 2D. Das fängt das Flair der gezeichneten Vorlage perfekt ein.

Spielerisch schlägt sich die herrlich altmodische Klopperei recht wacker. Die kleinen Rollenspiel-Aspekte sorgen für die nötige Würze. Vor allem die Spielmusik rockt aber einfach die Hütte.

Fazit: Konsequente Umsetzung der Comic-Vorlage für 2D-Liebhaber. Als Download ist das Spiel angenehm günstig.

Platz 4: The Incredible Hulk (PC, PS3, Xbox 360)

Worum geht's im Comic? Wird Bruce Banner wütend, ist Vorsicht angesagt. Der freundliche Wissenschaftler verwandelt sich dann in einen grünen Muskelberg, der je nach Autor mal über mehr oder weniger Verstand verfügt.

Hulk übt sich im Kleinbus-Weitwurf.Hulk übt sich im Kleinbus-Weitwurf.

Der Hulk ist einer von Marvels ältesten und klassischsten Comic-Helden. Er begeistert seine Leser schon seit Jahrzehnten. Neben der kultigen TV-Serie mit Lou Ferrigno kam der grüne Unhold auch immer wieder mal zu Kino-Ehren.

Was taugt das Spiel? Das lose auf dem letzten Kinofilm basierende Abenteuer The Incredible Hulk verzichtet auf den Humor früherer Hulk-Spiele. Dafür bietet es aber ein herrlich wuchtiges Spielgefühl. Ihr könnt fast die komplette Umgebung in Schutt und Asche legen.

Vor allem die gewaltigen Sprünge des Hulk fühlen sich toll an. Der Umfang ist beträchtlich. Schade nur, dass die Handlung relativ schwach und wenig elegant erzählt ist. Die Verbindung zum Film fühlt sich eher aufgesetzt an.

Fazit: Die hochauflösende Hulkerei fühlt sich gut an, aber nicht mehr ganz so frisch wie der Vorgänger The incredible Hulk - Ultimate Destruction auf PS2 und Co.

Weiter mit: Spider-Man - Edge of Time, Prototype 2

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht