10 Superhelden für den Bildschirm - Batman - Arkham City, Fazit und Ausblick

(Special)

Platz 1: Batman - Arkham City (PC, PS3, 360)

Worum geht's im Comic? Ihr kennt Batman nicht? Eher unwahrscheinlich. Der dunkle Rächer verlor in jungen Jahren seine Eltern und widmet sich seither dem maskierten Kampf gegen das Verbrechen. Nach außen gibt sich Bruce Wayne als oberflächlicher Playboy.

Batman zeigt den Joker-Handlangern, wo der Hammer hängt.Batman zeigt den Joker-Handlangern, wo der Hammer hängt.

Tatsächlich ist er einer der besten Detektive der Welt und nebenbei ein meisterhafter Nahkämpfer. Und das Alles ohne irgendwelche übernatürlichen Fähigkeiten. Nicht zuletzt dank der hervorragenden Filme von Christopher Nolan ist Batman der momentan wohl populärste Comic-Held der Welt.

Was taugt das Spiel? Eine ganze Menge. Mit Batman Arkham Asylum lieferte Entwickler Rocksteady Games vor wenigen Jahren einen absoluten Überraschungshit. Mit dem 2011 erschienenen Batman - Arkham City legten die Jungs noch mal einen drauf.

Batman kämpft, klettert und rätselt wie ein Weltmeister. Dabei arbeitet die Steuerung sehr flüssig. Kein anderes Superhelden-Spiel vermittelt euch so sehr das Gefühl, wirklich in die entsprechende Rolle zu schlüpfen. Wer die Arkham-Spiele noch nicht kennt, der sollte sie so schnell wie möglich nachholen.

Fazit: Toller Held, tolle Gegner, tolle Spiele - für Batman läuft's momentan so rund wie selten zuvor.

Fazit und: So geht es weiter mit Spielen zu Comics

Ihr seht - es gibt ein paar echte Comic-Kracher, aber dazu auch viel Mittelmaß. Das Spielspaß-Rad erfinden diese Spiele sicher nicht neu.

Fables ist eine der erfolgreichsten Serien bei erwachsenen Lesern.Fables ist eine der erfolgreichsten Serien bei erwachsenen Lesern.

Anhänger der Vorlage unterhalten sie aber ganz gut. Und damit bleiben die Comic-Umsetzungen auch im Großen und Ganzen ihrer bisherigen Geschichte treu.

Auch in den 80er und 90er Jahren waren die Comic-Umsetzungen bunt gemischt. Gurken, Durchschnittsabenteuer und ein paar Hits sorgten für bunte Würze im 8- und 16Bit-Alltag.

Was aber auffällt: Heute wie damals stehen die gleichen Figuren im Mittelpunkt: Batman, Spider-Man, Hulk..

Etwas mehr Abwechslung wäre wünschenswert. So mancher Comic kommt ohne kostümierte Superhelden aus. Für Umsetzungen zu älteren Knallern wie V for Vendetta, Transmetropolitan, Preacher oder Top Ten ist es wohl etwas zu spät.

In den nächsten Monaten stehen aber zumindest zwei interessante Reihen ohne Superhelden ins Haus: Die Adventure-Spezialisten Telltale Games gehen mit einem Spiel zu Robert Kirkmans The Walking Dead an den Start.

Etwas später wird dann auch ein Spiel zu Bill Willinghams Comic-Reihe Fables veröffentlicht. Die Serie handelt von verschiedenen Märchenfiguren, die aus ihrer Heimat vertrieben sich im heutigen New York durchschlagen.

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht