Top 10 iPhone-Spiele für April

(Special)

von Thomas Stuchlik (01. Mai 2012)

Auch im April lässt sich der App Store nicht lumpen und bringt iOS-Besitzern wieder massig Spielspaß auf den Bildschirm.

Gunman Clive hüpft und ballert sich durch die stilechte Zeichen-Grafik.Gunman Clive hüpft und ballert sich durch die stilechte Zeichen-Grafik.

Platz 10: Gunman Clive

Ein zweidimensionales Hüpfspiel nach alter Manier verbirgt sich hinter dem Wildwest-Titel Gunman Clive. Das Besondere ist hier die Optik: Die Kritzel-Grafik sieht aus wie ein klassischer Steckbrief und erzeugt so eine passende Atmosphäre.

Das Spiel verläuft wie in seeligen 8-Bit-Tagen: Ihr hüpft, duckt euch und knallt Gegner weg. Mehr nicht! Wie schon damals in Megaman oder Contra erfordert die einfache Mechanik Können.

Mit dem virtuellen Steuerkreuz und Hüpf- sowie Schiess-Taste steuert ihr den Helden zielgenau über Plattformen. So überwindet ihr Kisten, Bretter und schwingende Kronleuchter.

Allerdings erschweren ballernde Pistoleros und übergroße Bossgegner das Vorankommen. Deren Verhaltensmuster ist vorhersehbar, wodurch ihr nach und nach lernt, wie ihr die Burschen kalt stellt.

Zudem benötigt ihr Geduld, denn Gunman Clive wird schon nach einigen Minuten zur Herausforderung. Aber das waren die alten 8-Bit-Spiele ja auch!

spieletipps-Fazit: Der minimalistische wie fordernde Plattformer besticht mit einzigartigem Zeichenstil und dem alten Spielprinzip Hüpfen und Schiessen.

Platz 9: Ice Age - Die Siedlung

Mit Ice Age - Die Siedlung landet wieder einer der zahlreichen Freemium-Titel im App Store. Das heisst, das Spiel ist gratis, wenn ihr aber schneller vorankommen wollt, benötigt ihr echtes Geld.

Bei dieser drolligen Optik muss man den Tierchen einfach helfen.Bei dieser drolligen Optik muss man den Tierchen einfach helfen.

Die Stars der gleichnamigen Kinoserie wollen ein neues Zuhause für die vertriebenen Tiere der Eiszeit errichten. Deshalb errichtet ihr Gehege, Straßen und Freizeitmöglichkeiten. Vor allem kümmert ihr euch darum, dass jedes Tier einen Partner hat und dass bald Nachwuchs kommt.

Ice Age folgt dem typischen Spielverlauf: Für erfüllte Missionen gibt es Münzen und Eicheln, die ihr für den weiteren Ausbau investiert. Zudem produzieren alle Tiere die begehrten Währungen nach einiger Spielzeit.

Dann geht's an das Abernten der Ergebnisse. Entweder habt ihr Geduld und baut den Zoo langsam auf oder ihr zahlt Geld, um schnellstens expandieren.

Dennoch ist Ice Age auch ohne weitere Ausgaben gut spielbar. Das Spiel motiviert aber erst über Tage hinweg, wenn ihr neue Dinge in Auftrag gebt und immer wieder nach dem Rechten seht.

spieletipps-Fazit: Das kostenlose Aufbauspiel gewinnt keinen Innovationspreis, verspricht aber auch wegen der putzigen Grafik einigen Spielspaß.

Weiter mit: Platz 8: Rinth Island, Platz 7: Sky Gnomes

Kommentare anzeigen

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht