Vorschau Black Ops 2: So bitter wird die Zukunft

von Thomas Stuchlik (02. Mai 2012)

Endlich ist es offiziell: Black Ops 2 ist enthüllt! spieletipps hat den am heißesten erwarteten Shooter des Jahres direkt beim Entwickler Treyarch in Los Angeles angesehen.

Los Angeles geht in einem furiosen Drohnen-Krieg unter.Los Angeles geht in einem furiosen Drohnen-Krieg unter.

"The future is black" - unter diesem düsteren Motto (zu deutsch: "Die Zukunft ist schwarz") steht das neue Call of Duty - Black Ops 2. Die Geschichte führt euch über Generationen hinweg vom Kalten Krieg der 80er Jahre bis zur Zukunft der modernen Kriegsführung.

Die aktuell bei Treyarch produzierte Ballerei heizte die Gerüchteküche zuletzt kräftig ein. Damit ist Schluss: Die Macher enthüllten vor unseren Augen in Los Angeles die ersten Spielszenen. Zufall oder Kalkül? Das erste gezeigte Szenario spielt ebenso in der Stadt der Engel.

Doch die vormals friedliche Metropole ist ein Schlachtfeld. Die eigene Militärdrohnenflotte der USA attackiert das gesamte Stadtgebiet. Inmitten der Kriegszone befindet sich die amerikanische Präsidentin und der neue Hauptdarsteller David Mason.

1 von 39

Call of Duty - Black Ops 2: So sieht die Zukunft des Kriegs aus!

Beim Namen Mason sollte es klingeln: Es handelt sich um den Sohn des Helden aus Call of Duty - Black Ops. Per Militärtransporter evakuiert ihr die oberste Amtsinhaberin. Keine leichte Aufgabe, wenn rundherum lautstark Gebäude zusammenstürzen und Hochhäuser in Flammen aufgehen.

So läuft die erste Mission ab

Die gezeigte Mission zaubert atemberaubende Action mit großartiger Soundkulisse auf den Bildschirm. Drohnen und Militärjets umkreisen sich am Himmel wie wildgewordene Wespen. Per Geschütz holt ihr Flugroboter reihenweise vom Himmel, bevor es zu Fuß weitergeht.

Wie im ersten Black Ops steuert ihr auch Fluggeräte und Fahrzeuge.Wie im ersten Black Ops steuert ihr auch Fluggeräte und Fahrzeuge.

Dank fortschrittlichem Scharfschützengewehr schaltet ihr anrückende Terroristen und Roboterdrohnen aus. Mit dem Zielfernrohr und Röntgensicht erkennt ihr die Burschen auch hinter Wänden. Zwischen Autowracks und Ruinen kämpft ihr euch in Richtung Innenstadt vor.

Urplötzlich wird die erstklassige Ego-Action von einem zusammenkrachenden Wolkenkratzer jäh unterbrochen. Nachdem sich das Staubinferno gelegt hat, klettert ihr umgehend ins Cockpit des senkrecht startenden Kampfjets FA-38.

Mit dem Bordgeschütz vernichtet ihr Terroristen-Truppen am Boden. Danach holt ihr mit wilden Flugmanövern Drohnen-Jets vom Himmel.

Mit hitzesuchender Raketen duelliert ihr euch mit den Angreifern, haarscharf an den Wolkenkratzern vorbei. Die lautstarke Spiele-Präsentation endet ebenso abrupt wie sie begonnen hat: Im letzten Moment rettet sich Mason per Schleudersitz aus dem abstürzenden Flieger. Doch wie geht es weiter?

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 2 (Übersicht)