Microsoft vs. Motorola: Steht die Xbox 360 vor dem Aus? - Was will Microsoft?, Was will Motorola?, Welche Folgen haben Spieler zu befürchten?, spieletipps Umfrage: Verschwindet die Xbox 360 aus dem Handel?

(Special)

Was will Microsoft?

Microsoft geht es im Rechtsstreit um weitaus mehr, als lediglich den Vertriebsort Deutschland für die aktuelle Konsolengeneration. Das anstehende Urteil über wichtige Patente und Lizenzen könnte den von Technologie beherrschten Markt auf lange Sicht prägen. spieletipps fragt bei Microsoft daher direkt nach und bekommt eine klare Antwort zur Thematik.

Microsoft-Sprecher Thomas Baumgärtner beruhigt deutsche Spieler.Microsoft-Sprecher Thomas Baumgärtner beruhigt deutsche Spieler.

Der Microsoft-Sprecher Thomas Baumgärtner äußert sich spieletipps gegenüber wie folgt: "Für uns ist entscheidend, einen Meilenstein auf lange Sicht zu erzielen. Motorola soll sich daran erinnern, dass standardrelevante Patente zu gerechtfertigten Konditionen angeboten werden müssen."

Und um auch den letzten Paranoiker zu beruhigen, folgt prompt der Nachsatz: "Aus unserer Sicht ist kein Verkaufsstopp von Microsoft-Produkten in Deutschland zu befürchten."

Was will Motorola?

Der amerikanische Konzern Motorola pocht auf geltendes Recht. Anscheinend verstößt Microsoft mit der Anwendung mehrerer patentierter Technologien gegen das Gesetz. Jedoch sollte man im momentanen Rechtsstreit über den Tellerrand und somit weiter in die Zukunft blicken.

Google steht kurz vor der Übernahme von Motorola.Google steht kurz vor der Übernahme von Motorola.

Google, Anbieter der weltweit erfolgreichsten Suchmaschine, steht kurz vor der Übernahme von Motorola. Im Moment nehmen sich der Problematik chinesische Kartellwächter an. Sollten diese den Mega-Deal absegnen, kommt die breite Patent-Palette Motorolas Google gerade recht.

Das hauseigene Betriebssystem Android wäre schlagartig eine weitaus stärkere Konkurrenz für Apple und Microsoft.

Welche Folgen haben Spieler zu befürchten?

Für Spieler bringt der XXL-Rechtsstreit zunächst keine Veränderung mit sich. Microsoft hat nach dem Urteil in Mannheim nämlich Glück im Unglück:

Für Spieler ändert sich nach dem Urteil des Landgerichts Mannheim vorerst nichts.Für Spieler ändert sich nach dem Urteil des Landgerichts Mannheim vorerst nichts.

Drei Wochen vor dem Urteil in Mannheim verfügte ein Richter in Seattle, dass Motorola ein eventuelles Vertriebsverbot für Microsoft-Produkte so lange nicht durchsetzen darf, bis in den USA ein übergeordneter Prozess beendet wurde. Er wolle somit verhindern, dass sein Verfahren durch das deutsche Urteil beeinflusst wird.

Wann das endgültige Urteil in den Vereinigten Staaten getroffen wird, ist derzeit unklar. Fest steht nur, dass am Montag, den 7. Mai, eine weitere Anhörung stattfindet. Dort können beide Parteien abermals ihren Standpunkt klar machen.

spieletipps-Umfrage: Verschwindet die Xbox 360 aus dem Handel?

Wir haben auf Facebook gefragt: Verschwindet die Xbox 360 aus dem Handel? Immerhin 10 Prozent sagen, dass Motorola auch in den USA gegen Microsoft gewinnt. In dem Fall dürfte die Xbox 360 nicht mehr verkauft werden.

Wir fragten nach, ihr habt uns geantwortet.Wir fragten nach, ihr habt uns geantwortet.

16 Prozent eurer Stimmen glauben aber, dass sich die beiden Streithähne schon einigen werden. Dass bestimmte Microsoft-Produkte nicht im Handel stehen, dürfte Motorola wenig nützen. Dann lieber Lizenzgebühren kassieren.

Die satte Mehrheit von euch sagt aber: "Patentstreit? Lizenzstreit? Ich will doch nur zocken!" Über 2.500 spieletipps-User auf Facebook, und damit satte 70 Prozent, wollen einfach nur die besten Spiele zocken. Wer hier wem Geld schuldet oder unrechtmäßig Lizenzen nutzt, darum dreht sich der normale Spieleralltag wenig!

Inhalt

Kommentare anzeigen

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht