Test Heroes of World War 2 - Seite 2

Ein nervenaufreibender HäuserkampfEin nervenaufreibender Häuserkampf

Operationsgebiet Europa

"Soldiers" spielt sich deutlich anders als die Spiele der Commandos-Reihe. Zwar ist es auch bei diesem Spiel möglich sich lautlos an den Gegner heranzuschleichen um ihn dann still und leise ins jenseits zu befördern, aber das ist eigentlich selten nötig. Das Spiel ist deutlich actiongeladener, außerdem erschweren fehlende Sichtkegel auch das anschleichen. Dafür kannst du ruhig auch einmal ein offenes Feuergefecht wagen. Praktisch dabei ist wieder das Zusammenspiel der zwei Steuerungsarten. Per Mausklick läst du deine Männer in Deckung gehen. Mit der Direktsteuerung lehnen sie sich aus dem Versteck um schnell einige Schüsse abzufeuern, während der Gegner gerade nachlädt. Du kämpfst dich durch 30 Missionen die in vier Kampagnen (für die UDSSR, England, USA und Deutschland) aufgeteilt sind. Außerdem gibt es noch sieben frei wählbare Bonusmissionen. Alle Aufträge sind sehr abwechslungsreich. Du leitest z. B. eine Panzeroffensive oder säuberst eine Stadt von den darin versteckten Scharfschützen. Außerdem kommt es oft vor dass es innerhalb einer Mission mehrere Ziele gibt. Weniger gut hat mir gefallen, dass es keine Zwischensequenzen gibt, sondern nur simple Textbriefings.

Mit dem Panzer zerlege ich ein GebäudeMit dem Panzer zerlege ich ein Gebäude

Freies Vorgehen

Die vollständig interaktive Spielumgebung überlässt es dir, wie du deine Missionsziele erfüllst. Es liegt an dir welche Ausrüstung, welches Werkzeuge, welche Vorgehensweise oder welche Waffen du verwenden willst. Nichts ist vorbestimmt - es kommt nur auf dich und deine taktischen Fähigkeiten an! Auch in Bezug auf die Ausrüstung hast du jede Menge Freiheiten. Das Spiel enthält große Anzahl von Waffen Fahrzeuge und sonstige Gegenstände. Außerdem gibt es über 100 verschiedene Fahrzeuge die alle recht realistische Eigenschaften aufweisen und von jedem deiner Männer jederzeit benutzt werden können. Wenn du es fertig bringst, kannst du den Fahrer eines feindlichen Jeeps z. B. mit einem Scharfschützen erschießen um dann selbst das Fahrzeug zu benutzen. Außerdem kannst du den besiegten Gegnern sämtliche Gegenstände und Waffen entwenden um sie dann selbst einzusetzen. Dadurch eröffnen sich vielfältig taktische Möglichkeiten. Ein Beispiel gefällig. Du findest ein Reparaturset und eine Brandgranate. Die Granate benutzt du um einen feindlichen Panzer so zu beschädigen, dass die Besatzung ihn verläst. Natürlich erledigst du sie dann und reparierst danach den Panzer um ihn danach selbst zu benutzen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Soldiers - Heroes of World War 2

Alle Meinungen

Heroes of World War 2 (Übersicht)