Test Mario Tennis - Fakten und Meinung

Bunt und knackig

Aber auch wenn Komplexität und Spielmodi etwas knapp ausfallen, so überzeugt die spielerische Basis noch immer. Fegt ihr eure ersten Gegner noch ohne nennenswerte Gegenwehr vom Platz, kosten euch die Gegenspieler in den hohen Stufen bald den letzten Nerv.

Eine saubere Annahme von der PrinzessinEine saubere Annahme von der Prinzessin

Noch motivierender laufen die Tennis-Spiele gegen menschliche Mitspieler ab. Spielt ihr lokal, reicht sogar ein Modul für zwei Spieler.

Der Online-Modus ist stabil und fühlt sich gut an. So sehr sich chronische Solisten über etwas mehr Inhalt freuen würden, so lange hält das Spiel gesellige Gruppenspieler bei der Stange.

Unnötig zu erwähnen, dass Mario Tennis Open grafisch überzeugt. Die flüssigen Animationen der Figuren und die abwechslungsreichen Tennisplätze sind den Entwicklern ebenso gelungen wie die Superschüsse, die mit furioser Inszenierung gefallen.

Überall wimmelt es von Versatzstücken aus Mario und Donkey Kong: Wenn der Klempner wieder einmal Bowser am Netz gegenübersteht, fühlen sich Anhänger von Nintendo heimisch.

Fakten:

  • 2 Kontrollvarianten
  • eigene Miis spielbar
  • jede Menge freispielbare Ausrüstung für Miis
  • 4 Minispiele
  • 16 Turniere
  • Rollenspielmodus fehlt
  • online spielbar

Meinung von Thomas Nickel

Ich bin hin- und hergerissen. Ich vermisse den Rollenspiel-Modus des Vorläufers für Gameboy Advance. Es ist schade, dass ich nur meine Miis mit der neuen Ausrüstung aufwerten kann.

Die Minispiele unterhalten, aber nur eines überzeugt. Außerdem ist das Spiel durch die alternative Steuerung über Gyrosensor und Touchscreen schon sehr einfach.

Fuchst ihr euch jedoch erst einmal in die eigentliche Spielmechanik hinein und findet ein paar motivierte menschliche Mitstreiter, läuft auch dieses Mario Tennis bald zur Hochform auf.

Verbissene Ballwechsel, effektive Superschläge, eine präzise und direkte Steuerung: Camelot macht auf der spielerischen Seite so ziemlich alles richtig, spart aber bei der Ausstattung. Mehrspieler haben viel Spaß, Einzelspieler sollten zu Mario Power Tennis greifen.

77

meint: Spielerisch gelungenes Tennis-Spektakel mit hübscher Grafik, das aber Solisten mit mangelnder spielerischer Abwechslung und fehlendem Umfang vergrätzt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mario Tennis (Übersicht)