Test Atrox - Seite 2

Bewährtes Spielkonzept

Die in "Atrox" vorhandenen Clans verfügen jeweils über eigene Gebäude und Einheiten. Bei Missionsbeginn kann man dabei noch nicht alle Gebäude bauen, sondern muss eine Baureihenfolge beachten. Für alle Clans beginnt eine Mission mit einem Hauptgebäude und fünf Arbeitern. Die Arbeiter sammeln die Rohstoffe Muon und Quark ein. Die Ingenieure der Hominiden können zudem Gebäude bauen oder reparieren, die Arbeiter der beiden anderen Clans können sich nur in ein Gebäude "verwandeln". Die Einheiten teilen sich grundsätzlich in Land- und Lufteinheiten auf. Manche Einheiten können sich unsichtbar machen und so ohne weiteres nicht mehr angeriffen werden. Um solche Einheiten wieder sichtbar zu machen, muss der Gegner einen Detektor in Nähe der unsichtbaren Einheit haben. Detektoren können Gebäude oder auch Einheiten sein.

Am Anfang des Spiel ist die komplette Karte schwarz und muss erkundet werden. Stellen, die bereits erkundet wurden, aber nicht mehr im Sichtfeld der eigenen Einheiten liegen, werden mit einem Nebel bedeckt. Durch diesen kann man nur Gebäude sehen, die bereits zu dem Zeitpunkt gebaut waren, an dem man das Kartenstück erkundet hat. So sieht man, anders als bei Command & Conquer - Der Tiberiumkonflikt, nur durch Zufall oder durch gezieltes Absuchen der Rohstoff-Quellen, ob der Gegner gerade eine zweite Basis aufbaut.

Weiter mit: Test Atrox - Seite 3

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Atrox (Übersicht)