Test Atrox - Seite 4

Freies Spiel

Wer nicht die Missionen spielen möchte, sondern gleich richtig loswegen will, kann ein freies Spiel starten. Dabei wird eine Karte und die Anzahl der Computergegner ausgewählt. Man kann den Clan durch Zufall bestimmen lassen oder für jede Partei vor Spielbeginn festlegen. Positiv fiel auf, dass man einen Tipp bekommt, wenn man im Aufbau zurückliegt. Dies macht das freie Spiel inbesondere für Einsteiger, die die Baureihenfolge des gewählten Clans noch nicht auswendig kennen, um einiges leichter. Für einen "StarCraft"-Veteranen ist die Stärke der Computergegner sehr niedrig angesetzt - für Einsteiger dürfte der Schwierigkeitsgrad aber gerade richtig sein.

Multiplayer-Modus

"Atrox" kann man im LAN mit bis zu 8 Spielern gegeneinander oder im Team spielen. Als Protokoll dient wahlweise TCP/IP oder das IPX-Protokoll. Natürlich kann man einem Multiplayer-Spiel auch Computergegner hinzufügen. Die Auswahl des Clans erfolgt vor Spielbeginn, sofern man nicht per Zufall einen Clan bestimmen will. Leider wird "Atrox" nur mit 15 Multiplayer-Maps ausgeliefert - für ein Spiel, dessen Konzept eigentlich sehr auf Multiplayer ausgelegt wurde, ist dies eindeutig zu wenig.

Grafik und Sound

Im Vergleich zu "StarCraft" ist die Grafik deutlich besser, obwohl sie durch die höhere Auflösung etwas steril wirkt. Technisch ist "Atrox" allerdings nicht auf dem neuesten Stand, sondern hängt bestimmt zwei Jahre nach. Mit "Alarmstufe Rot 2" oder "Dune" kann "Atrox" also nicht mithalten - dafür hat "Atrox" aber auch sehr niedrige Systemanforderungen. Die Soundeffekte ähneln ebenfalls sehr dem Original ("StarCraft"). Leider dudeln im Hintergrund immer nur sechs verschiedene Hintergrundmusiken, die unter Windows XP sogar ziemlich häufig aussetzen. Aber auch ohne das Aussetzen werden die Musiken nach einiger Zeit ziemlich nervig und passen meistens leider nicht zum Spielgeschehen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Swatting in Deutschland: Verursacher erhält Haftstrafe

Swatting in Deutschland: Verursacher erhält Haftstrafe

(Bildquelle: Datenschutzbeauftragter.de) Am 16. Juli 2015 rückt die Feuerwehr aus, um einen vermeintlichen Brand i (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Atrox (Übersicht)