Transformers: Wie Autobots und Decepticons die Welt erobern

(Special)

von Christian Detje (16. Juni 2012)

Mit "Untergang von Cybertron" steht ein neues Transformers-Spiel auf der Startrampe. Aber Transformers, das ist ja mehr als nur Spiel. Frischt jetzt eure Kenntnisse über Autobots und Decepticons auf!

Cybertron - eine feindselige MaschinenweltCybertron - eine feindselige Maschinenwelt

Transformers, das sind lebende Roboter, die sich auf der Erde auch als Gebrauchsgegenstände tarnen. Vielleicht hat der eine oder andere von euch schon einmal ein Spielzeug-Transformer in der Hand gehalten, den er mit wenigen Handgriffen von einem Auto in einen Riesenroboter verwandeln konnte. Laut Hintergrundgeschichte stammen diese Wesen vom Planeten Cybertron.

Cybertron erinnert an den Todesstern aus Star Wars: ein Planet, der in Wahrheit eine gigantische Maschine ist. Düster, bedrohlich, trostlos. Seit jeher leben hier die sogenannten Autobots.

Das sind gutwillige Roboterwesen, die sich bei Bedarf in alle denkbaren Maschinen verwandeln - vom bescheidenen Mittelklassewagen über Alltagsbespaßer wie Handys bis zum alles vernichtenden Kampfraumschiff. Doch das können die "Decepticons" genauso gut. Diese bösen Gegenstücke zu den Autobots haben Macht und Gewalt im Sinn.

1 von 30

Transformers: Von den Diaclones bis zum Untergang von Cybertron

Eine simplere Hintergrundgeschichte ist kaum denkbar und in ihrem Grundmuster vermutlich so alt wie die Menschheit selbst. Gleichwohl sind die Transformers nun schon seit 1984 im Dienst und begeistern Kinder und Jugendliche noch immer.

Das liegt neben der extrem martialischen Aufmachung der Roboter wohl auch daran, dass sich die Handlung im Laufe der Zeit durchaus weiter entwickelt hat.

Kinder an die Macht

Schon seit den Anfängen ist der Teilzeit-Sattelschlepper Optimus Prime der Anführer der Autobots, während Megatron die bösen Decepticons leitet. Megatron verwandelt sich meist in einen Panzer.

Optimus Prime in seiner klassischen Aufmachung. Sein Oberkörper ist die Führerkabine eines Sattelschleppers.Optimus Prime in seiner klassischen Aufmachung. Sein Oberkörper ist die Führerkabine eines Sattelschleppers.

Beide Parteien können einander nicht leiden und fechten ihren ewigen Streit häufig auch auf der Erde aus, wo Menschen die Autobots unterstützen.

Die Roboter sehen mit ihren absurd ausladenden Rüstungen und den monströsen Waffen unglaublich cool und mächtig aus. Sie sind sich trotz ihrer titanischen Kraft auch nicht zu schade, Kinder als vollwertige Partner anzuerkennen.

Vermutlich ist genau das die geheime Zutat, die die Transformers in einen zeitlosen Kassenschlager verwandelt. Eine geniale Strategie der Transformers-Macher, sind Kinder doch deren Hauptzielgruppe. Aber wer sind die Macher überhaupt? Und wie stützen sie das Phänomen Transformers?

Von Diaclone und MicroChange bis Transformers

Roboter faszinieren anscheinend besonders Japaner. Ob in Filmen, Mangas oder Videospielen - künstliches Leben macht in Japan besonderen Eindruck. Schon seit Mitte des 20. Jahrhunderts spielen dort Kinder mit verwandlungsfähigen Robotern, Ur-Transformern, wenn man so will.

Eine MicroChange-Figur macht sich nützlich als Kassettenrekorder.Eine MicroChange-Figur macht sich nützlich als Kassettenrekorder.

1982 ruft die Firma Takara (heute Takara Tomy) die Spielzeugserien Diaclone und MicroChange mit solchen wandelbaren Robotern ins Leben. Ein Jahr später entdecken Vertreter des amerikanischen Spielzeugriesen Hasbro diese Figuren auf der Spielwarenmesse in Tokio.

Dort sichern sie sich die Lizenzen für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten. Dort sollen sie als "Transformers" in den Auslagen stehen.

Einem Bombengeschäft scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Allerdings wissen die Verantwortlichen bei Hasbro, dass die besten Actionfiguren farblos und damit uninteressant bleiben, wenn sich keine spannende Geschichte um sie rankt. Deshalb ...

Weiter mit: Erfolg aus Japan, das erste Spiel und der erste Kinofilm

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Transformers - Untergang von Cybertron

Alle Meinungen

Transformers - Cybertron (Übersicht)