Star Wars 1313: Abkehr von den Jedi-Rittern?

(First Facts)

von Marius Nied (15. Juni 2012)

Ein Spiel im Star-Wars-Kosmos ohne Jedi und Sith und ohne deren Machtspielereien? Kann das gutgehen? Star Wars 1313 probiert es aus.

Coruscant ist eine riesige Stadt. Inwieweit sie in Star Wars 1313 begehbar sein wird, ist noch nicht bekannt.Coruscant ist eine riesige Stadt. Inwieweit sie in Star Wars 1313 begehbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

Was bisher über das Action-Adventure Star Wars 1313 ans Licht der Öffentlichkeit dringt, zieht sicherlich so manchem Star-Wars-Veteranen die Schuhe aus. Keine Jedi? Keine Sith? Keine Macht? Das ist richtig. In Star Wars 1313 schlüpft ihr in die Rolle eines Kopfgeldjägers, der sich zwar diverser Waffen bedient, aber kein Lichtschwert sein Eigen nennt.

Wenn ihr also eine Weiterführung von Star Wars - The Force Unleashed oder gar dem zwar schon zehn Jahre alten, aber immer noch spielenswerten Jedi Knight 2 - Jedi Outcast erwartet, dann seid ihr hier an der falschen Adresse. Viel gab es auf der Spielemesse E3 noch nicht zu sehen, aber die wenigen bewegten Bilder lassen einige wenige Rückschlüsse zu.

Das gezeigte Material erinnert eher an Uncharted 2 - Among Thieves und Deckungssystem und Grafik lassen an Gears of War 3 denken. Onkel Jo hat darüber bereits in seinem Messefazit von der E3 2012 berichtet.

Fest steht auch schon der Ort des Geschehens: Ihr ballert euch in der Verfolgerperspektive durch den kriminellen Untergrund der riesigen, den ganzen Planeten umspannenden Stadt Coruscant. Die dürfte euch schon aus den Filmen und aus Star Wars - The Old Republic bekannt sein.

Mit der Bezeichnung 1313 ist übrigens eine Ebene der Stadt gemeint, eben die dem Berufsstand eines Kopfgeldjägers angemessene, kriminelle Ebene. Es handelt sich also bei dem Spiel nicht um den elften Nachfolger von Final Fantasy 13-2.

Fakten:

  • Entwickler legen besonderen Wert auf Mimik
  • Bewegung und Ton wurden gleichzeitig aufgenommen
  • viele verschiedene Waffen
  • spielt in der Makropole Coruscant
  • voraussichtlich keine Jedi/Sith, keine Machtkräfte
  • Lucasarts kooperiert für das Spiel mit diversen Schwesterfirmen
  • erscheint voraussichtlich 2013 für PC, PS3 und Xbox 360

Meinung von Marius Nied

Die ersten Impressionen aus Star Wars 1313 hinterlassen bei mir zwiespältige Eindrücke. Einerseits macht mich die scheinbar exzellente Grafik, in der Coruscant erstrahlt, neugierig auf das Spiel.

Auf der anderen Seite frage ich mich, ob ein Star-Wars-Spiel ohne Macht-Elemente mich begeistern kann. Denn gerade diese haben mich zu einem Anhänger der Jedi-Knight-Serie gemacht, der auch nach zehn Jahren nicht von der Reihe lassen kann.

Aber ich werde mich überraschen lassen und Star Wars 1313 fraglos eine Chance geben. Der Star-Wars-Kosmos besteht ja schließlich nicht nur aus Jedi und Sith, auch wenn diese einen großen Teil der Anziehungskraft ausüben. Aber vielleicht funktioniert das Ganze ja auch "machtlos". In jedem Fall sieht das Spiel unglaublich gut aus.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: E3 2012  

Kommentare anzeigen

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Wars 1313 (Übersicht)