Kingdom Hearts 3D: Die Schlüsselschwertträger kehren zurück

(First Facts)

von Malte Eichelbaum (22. Juni 2012)

Kingdom Hearts - das Action-Rollenspiel mit den zahlreichen Disney-Figuren. Dream Drop Distance, der mittlerweile siebte Teil, bietet auf jeden Fall neue Charaktere.

Nachdem zwei Jahren Wartezeit kommt endlich Nachschub. Mit Kingdom Hearts 3D - Dream Drop Distance erscheint der siebte Teil der Serie. Die Geschichte des Spiels soll zwischen Kingdom Hearts - Re:coded und dem dritten Teil der Serie stattfinden.

Somit könnt ihr schon in etwa erahnen, wie es mit der Serie weiter geht. Über Kingdom Hearts 3 ist übrigens noch nichts genaueres bekannt.

Die beiden Helden Sora und Riku sind als Auserwählte wieder mit von der Partie. Von König Micky und Yen Sid werden sie in eine ihrer schwierigsten Prüfungen geschickt.

1 von 12

Die ersten Eindrücke zu Kingdom Hearts 3D

Dort sollen sie beweisen, ob sie würdig sind wahre Schlüsselmeister zu werden. Komplett neu ist hier der spontane Charakterwechsel zwischen den beiden. So werden Sora und Riku überraschend die Plätze tauschen, was für mehr Nervenkitzel sorgen soll.

Neben bekannten Disney-Figuren wie Micky, Goofy und Donald trefft ihr auch auf komplett neue Weggefährten. So besucht ihr zum Beispiel den Glöckner von Notre Dame.

Eine weitere Neuerung sind die sogenannten Dream Eaters oder auch Spirits. Sie sind euch eigentlich feindlich gesinnt, können aber ähnlich wie in Final Fantasy 13-2 rekrutiert werden.

Fakten:

  • exklusiv für 3DS
  • spielt zwischen Kingdom Hearts Re:coded und Kingdom Hearts 3
  • Sora und Riku müssen die Prüfung zum Schlüsselmeister ablegen
  • Spontane Charakterwechsel sorgen für Nervenkitzel
  • Rekrutierung von sogenannten Spirits möglich
  • 50 Arten von Spirits
  • Neue Disney-Charaktere, die es bisher in keinem Spiel gab
  • Erscheint voraussichtlich am 20. Juli 2012

Meinung von Malte Eichelbaum

Die Idee, die Disneys Kindheits-Helden in ein Spiel einzubinden, ist immer noch klasse. Der mittlerweile siebte Teil würzt zudem mit dem spontanen Charakterwechsel und den Spirits. Diese Neuerungen bringen auf jeden Fall neuen Schwung in die Serie.

Die Spirits erinnern zwar stark an Nintendogs, allerdings passen sie in das Spielkonzept. Alle 50 zu finden könnte zudem ein Anreiz sein, das Spiel länger im 3DS zu behalten. Mich stört allerdings, dass sich die Serie mittlerweile komplett auf den Handheld verlagert hat. Vielleicht erscheint bald ein Kingdom Hearts für die kommende Wii U.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Toukiden 2 - Ein Monster-Fass ohne Boden

Toukiden 2 - Ein Monster-Fass ohne Boden

Einst überlebensnotwendig ist die gemeinsame Jagd heute ein beliebtes Prinzip für Spiele. Je gigantischer die (...) mehr

Weitere Artikel

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kingdom Hearts 3D (Übersicht)