Test Civilization 5 - Gods and Kings: Strategienachschub voraus!

von Thomas Stuchlik (09. Juli 2012)

Nachschub für Civilization 5! Mit Religionen, Spionage und neuen Völkern sowie Einheiten frischt Firaxis Games sein Strategiespiel auf. Hier kommt die erste große Erweiterung Gods and Kings.

Karthago ist eines der neuen Völker in Gods & Kings.Karthago ist eines der neuen Völker in Gods & Kings.

Seinen Ruf als Altmeister der Rundenstrategie hat sich Civilization hart erarbeitet. Die jüngste und fünfte Inkarnation von 2010 bringt viele Neuerungen wie hexagonale Felder und gestraffte Spielmechaniken.

Das schmeckt aber so manchem Anhänger vom komplexeren Vorgänger Civilization 4 dennoch weniger. Schließlich verbannten die Entwickler Religionen oder Spionage aus dem entschlackten Civilization 5. Für diese Spieler schafft Firaxis Games nun Abhilfe mit der Erweiterung Civilization 5 - Gods and Kings.

1 von 30

Das ist neu in Civilization 5 - Gods & Kings

Nach der Installation per Disc oder Steam fügt sich die Erweiterung und deren Neuheiten nahtlos ins notwendige Hauptspiel ein. Im Optionsmenü könnt ihr Gods and Kings aber auch wieder abschalten. Neben frischen Inhalten (neue Völker, Einheiten und Techniken) bringt Gods & Kings vor allem zwei Dinge der Serie zurück: Religion und Spionage.

Alles eine Frage des Glaubens

Neben Wissenschaft und Kultur halten nun Glaubenspunkte Einzug. Diese generiert ihr durch städtische Einrichtungen wie Tempel. Mit genug Punkten erscheint ein Großer Prophet, mit dem ihr ein Pantheon errichtet und die Staatsreligion gründet.

Mit dem Pantheon begründet ihr schonmal die Vorstufe der Religion.Mit dem Pantheon begründet ihr schonmal die Vorstufe der Religion.

Religionen bieten maximal fünf Glaubenssätze und damit Boni wie Zufriedenheit, Gold oder Produktionschub für eure Zivilisation und eure Städte. Der Glaube ermöglicht gleichzeitig neuartige Wunder.

Große Propheten besitzen eine weitere Aufgabe: Zum einen schalten sie höhere Stufen der Religion frei. Zum anderen verbreiten sie (wie Missionare) Glauben in euren und in gegnerischen Städten oder errichten Glaubensstätten.

Diese tragen mit weiteren Punkten zur Staatsreligion bei. Zusätzlich verteidigt ihr mit Inquisitoren die eigene Religion gegen Einflüsse von außen.

Spionage und Diplomatie

Für diplomatische Aktionen wie Verteidigungsbündnisse, Forschungsabkommen oder offene Grenzen braucht ihr ab sofort eine Botschaft beim entsprechenden Staat. Ab der Renaissance rekrutiert ihr daneben Spione über einen eigenen Bildschirm. Diese schickt ihr entweder in eine feindliche Stadt, um sie auszuspionieren oder Technologie zu stehlen.

Über diesen Bildschirm sendet ihr Spione aus oder setzt sie zur Verteidigung ein.Über diesen Bildschirm sendet ihr Spione aus oder setzt sie zur Verteidigung ein.

Die Aktionen dauern allerdings einige Runden und laufen automatisch ab. Spione als auf der Karte bewegliche Einheiten gibt es wie in Teil 4 nämlich nicht. Alternativ postiert ihr Agenten in den eigenen Städten, um Spionage-Angriffe abzuwehren.

Nach genug Wartezeit enthüllen auswärtige Spione die gegnerische Stadtkarte und militärische Aktivitäten. Beispielsweise, ob ein Angriff auf andere Zivilisationen geplant ist.

Dieses Wissen könnt ihr euch zunutze machen und die Intrige beim Opfer aufdecken. Die bisherigen Diplomatie-Aktionen wie Freundschaften und Denunzierung bleiben übrigens weiterhin erhalten.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Civilization 5 - Gods and Kings

Alle Meinungen

Civilization 5 - Gods and Kings (Übersicht)