Top 10 Download-Spiele - Folge 027

(Special)

von Thomas Nickel (15. Juli 2012)

Rollenspiele, 2D-Hüpfer, deutsche Indie-Kracher und das neue Spiel der Portal-Designerin erwarten euch dieses Mal. Die Download-Kanäle auf Konsole, Handheld und PC offensichtlich gut gefüllt.

Mit göttlicher Macht hindert ihr die Menschen am Turmbau.Mit göttlicher Macht hindert ihr die Menschen am Turmbau.

Platz 10: Babel Rising (Xbox 360, PS3, PC, ca. 10 Euro)

Worum geht's? In grauer Vorzeit bauen die Menschen einen gewaltigen Turm bis in den Himmel. Euch als mächtiger Gott gefällt das aber nicht. So tut ihr euer Möglichstes, um das blasphemische Treiben zu unterbinden.

In Babel Rising traktiert ihr die Bauleute mit Blitzen und anderen göttlichen Gemeinheiten. Babel Rising macht Spaß, man merkt ihm aber seinen Ursprung im Tablet-Bereich an: Sonderlich viel Tiefgang bietet es nicht. Der Tower Defense: Lost Earth-Klon eignet sich eher für eine flotte Runde zwischendurch.

Während auf der Xbox die Kinect-Steuerung bockig ausfällt, spielt sich Babel Rising auf der PS3 mit dem Move-Controller angenehmer. Auch mit dem Pad funktioniert es recht gut.

Fazit: Das Spiel hält nicht, was die spaßige Prämisse verspricht. Kurzweilig ist's aber trotzdem. Mit Kinect ist eher frustrierend, am besten spielt sich Babel Rising auf der PS3 mit einem Move-Controller.

Platz 9: Dungeon Twister (PS3, ca. 13 Euro)

Worum geht's? Dungeon Twister ist die Umsetzung eines französischen Brettspiels und erschlägt euch zunächst fast mit Komplexität. Ganze 20 Lektionen sollt ihr pauken, um alle Regeln, Ausnahmen und Sonderfälle zu verinnerlichen.

Manche Stellen des Labyrinths könnt ihr taktisch klug drehen.Manche Stellen des Labyrinths könnt ihr taktisch klug drehen.

Ist diese Hürde genommen, macht das taktische Fantasy-Spiel eine Menge Spaß. Ziel ist es, fünf Siegpunkte zu erreichen. Punkte bekommt ihr, indem ihr eine eurer Figuren auf die andere Seite des Spielfelds zieht, oder eine gegnerische Figur besiegt.

Gerade dank Online-Modus sind Brettspiel-Liebhaber so nicht mehr auf die Anwesenheit menschlicher Mitspieler festgelegt. Außerdem nimmt euch das Spiel natürlich einiges an Aufbau und Spielverwaltung ab.

Fazit: Anfangs langatmige Brettspielumsetzung, die aber nach ordentlicher Einspielzeit eine Menge Spaß macht.

Weiter mit: Mini Ninjas Adventures, Mutant Mudds, Quantum Conundrum

Kommentare anzeigen

Horizon - Zero Dawn: Open World auf einer neuen Ebene

Horizon - Zero Dawn: Open World auf einer neuen Ebene

Weite Canyons, tropische Wälder und eisige Berge - eine Spielwelt wie ein Ölgemälde. Doch die (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht