Test Ratchet & Clank Trilogy - Science-Fiction mit netter Frauenstimme

Wer suchet, der findet

Das Spiel ist in Missionen unterteilt, die ihr absolviert, um die Geschichte voranzutreiben. Daneben gibt es auch optionale Abstecher, die ihr getrost links liegen lassen könnt.

Bis jetzt sieht Blackwater City noch ganz friendlich aus.Bis jetzt sieht Blackwater City noch ganz friendlich aus.

Allerdings lauft ihr dann auch Gefahr, verlockende Belohnungen wie zum Beispiel begehrte goldene Riesenschräubchen, zu versäumen. Habt ihr einen Planeten abgearbeitet, dürft ihr jederzeit zurückkehren, um Restposten abzustauben.

Der kleine, blecherne Clank auf Ratchets Rücken kann, wie das Waffenarsenal auch, aufgewertet werden. Damit das Duo weiter springen, gleiten oder tauchen kann. Die verbesserten Fähigkeiten erlauben euch, an schwer zugängliche Orte zu gelangen. Und nicht nur das. Auch ergatterte Geräte machen einen zweiten Abstecher zum einen oder anderen Planeten durchaus lohnenswert.

Eure Erkundungstouren in verdächtige Ecken oder verwinkelte Pfade belohnt das Spiel mit neuer Ausrüstung oder Infotbots, die euch Wege zu neuen Planeten aufzeigen.

Ratchet and Clank 2

In Ratchet & Clank 2 sonnen die beiden Helden sich gerade in ihrem Ruhm als ein Notruf aus der Bogon-Galaxie eingeht. Ratchet soll ein gestohlenes Experiment zurückbringen.

Im Maktar Resort erwartet euch eine bunte Spielhölle.Im Maktar Resort erwartet euch eine bunte Spielhölle.

Vor allem aber muss er seinen alten Freund Clank davon überzeugen, das glückliche Leben eines Buchhalters aufzugeben und sich ihm erneut anzuschließen.

Ratchet reagiert präzise auf jeden Tastendruck, hangelt an Felsvorsprüngen, schlägt Saltos oder macht Weitsprünge. Der kleine Mechaniker hat zudem ein riesiges Waffenarsenal.

Neben seinem Omni-Kreuzschlüssel hantiert Ratchet mit Maschinen- und Scharfschützengewehren, feuert Zielsuchraketen ab oder brutzelt Gegner mit einer flammenden Peitsche. Diese Mordwerkzeuge könnt ihr zu noch gefährlicheren Waffen aufwerten.

Science-Fiction mit netter Frauenstimme

Einige Schauplätze im zweiten Teil könnten auch dem Star-Wars-Universum entstammen. Ihr wechselt zwischen Gebäudekomplexen und Außenarealen hin und her, rutscht Röhren hinunter und lasst euch draußen die frische Luft um die Nase wehen.

Diese kleine blaue Knutschkugel soll Ratchet sicher bergen.Diese kleine blaue Knutschkugel soll Ratchet sicher bergen.

Das Farbspektrum reicht von metallisch schimmernden Räumen, bis hin zu Himmelblau mit weißen Wölkchen, die an euch vorbeiziehen. Die HD-Aufpolierung sieht man dem Spiel also durchaus an, auch wenn einige Filmschnipsel unbearbeitet wirken.

Eine sympathische Frauenstimme begleitet euch durchs Spiel und gibt Hinweise zur Steuerung sowie hilfreiche Tipps. Der sogenannte Helpdesk-Service stellt eine gelungene Einstiegshilfe dar, die perfekt zur Atmosphäre des Spiels passt. So habt ihr das Gefühl, die nette Dame spricht euch direkt an, gerade wie in einem Science-Fiction-Abenteuer.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Ratchet & Clank Trilogy

Alle Meinungen

Ratchet & Clank Trilogy (Übersicht)