Vorschau One Piece: Neues von der Piraten-Front

von Thomas Nickel (20. Juli 2012)

Ruffy und seine Strohhut-Piraten haben sich mittlerweile zur meistverkauften Manga-Serie gemausert. Und mit One Piece - Pirate Warriors steht jetzt auch ein potenzieller PS3-Hit in den Startlöchern.

Ruffy stellt sich der Baroque-Firma.Ruffy stellt sich der Baroque-Firma.

Monkey D. Ruffy will der König der Piraten werden. Gemeinsam mit seinen Kumpels Zorro, Nami, Lysop und etlichen anderen erlebt er dabei ebenso furiose wie abgefahrene Abenteuer. Meist läuft es darauf hinaus, dass Ruffy und seine Piratenbande ein paar richtig fiese Jungs verhauen. Genau darum geht es auch bei One Piece - Pirate Warriors.

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um einen Ableger von Koeis Dynasty Warriors 7 und der schickt euch nicht in den Kampf gegen ein paar Handlanger und Bosse. Hier verkloppt ihr vielmehr feindliche Piraten, Marinesoldaten und andere zwielichtige Gestalten. Über Ruffy und seinen Einsatz auf der PS3 habt ihr ja bereits ein paar Dinge erfahren können. Jetzt gab es erneut Gelegenheit, einen Blick auf das Spiel zu werfen.

Ruffy und Co. lassen gerne Fäuste und auch mal die Klingen sprechen, aber wie bei One Piece üblich, verzichten die Entwickler auf blutrüstige Gewaltdarstellung.

Ruffy und seine Freunde

Zwei Modi erwarten euch. Zum einen haut ihr euch als Ruffy durch die klassische One-Piece-Geschichte. Dabei legt ihr euch mit illustren Gegnern wie Buggy dem Clown oder dem fischigen Fiesling Arlong an.

Manchmal helfen nur noch mächtige Argumente.Manchmal helfen nur noch mächtige Argumente.

Dank der flüssigen Steuerung verhaut ihr jede Menge Kleinvieh, knackt Kisten, in denen sich nützliche Items befinden und erledigt am Ende eines Levels schließlich diverse Zwischen- und Endbosse.

Dabei greift Ruffy auf seine klassischen Manöver zurück. Dank seiner Gummi-Gliedmaßen kann er nicht nur ordentlich flächig austeilen: Wenn er tief Luft holt, dann bläst er sich auch noch kugelrund auf und schleudert so gegnerische Kanonenkugeln zurück.

Neben der Haupthandlung könnt ihr auch noch diverse Nebenplots mit Ruffys Mit-Piraten nachspielen. Dort könnt ihr auch mit Namis Klima-Taktstock, Sanjis Füßen oder Zorros Schwertern austeilen. Ein paar der Extra-Szenarien sind sogar für alte One-Piece-Hasen neu.

Weiter mit: Viel Abwechslung und bunte Farbgebung, Fakten und Meinung

Inhalt

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

Lange Zeit bildete AMD das Schlusslicht auf dem CPU-Markt, doch mit Ryzen konnte der Chip-Gigant wieder massiv aufholen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - One Piece - Pirate Warriors

Alle Meinungen

One Piece - Pirate Warriors (Übersicht)