Ouya: Das steckt hinter der Android-Konsole - Erobert Ouya die Welt?

(Special)

Die Fakten:

  • Konsole auf Basis des Android-Betriebssystems
  • kostet für Vorbesteller derzeit rund 80 Euro
  • Spiele sollen teils kostenlos sein
  • technisch auf dem Stand eines Oberklasse-Smartphones
  • jeder darf Programme schreiben und neues Zubehör entwickeln
  • auch Anwendungen abseits von Spielen möglich
  • Entwickler bestehen aus namhaften Gesichtern der Branche
  • voraussichtlich Anfang 2013 erhältlich

Erobert Ouya die Welt?

Das Konzept der Ouya klingt erstmal vernünftig. Kleiner Preis, große Auswahl an Spielen und Apps und freie Konfigurierbarkeit - was wünscht ihr euch mehr?

Ob die Konsole das Zeug hat, Microsoft, Sony und Nintendo den Kampf anzusagen?Ob die Konsole das Zeug hat, Microsoft, Sony und Nintendo den Kampf anzusagen?

Doch es gibt durchaus auch Grund zur Skepsis, der diesen Enthusiasmus trübt. Ein kostenloses Spiel aus dem App-Store ist nunmal nicht das Gleiche wie ein Vollpreis-Titel aus dem Ladenregal. Qualität, Spieldauer und Entwicklungskosten sind hier oft niedriger.

Für Liebhaber von Kassenschlagern wie Skyrim und Starcraft 2 stellt sich die Frage, ob derartige Spiele wohl in absehbarer Zeit aussterben. Der heimische Fernseher ist inzwischen immerhin der einzige Ort, an dem ihr bisher noch ein wenig Abstand von der neumodischen "mobile cloud based gaming app"-Invasion hattet.

Generell ist der Weg, den Ouya einschlägt jedenfalls durchaus interessant. Auch Sony, Microsoft und Nintendo arbeiten mit Sicherheit bereits an ähnlichen Konzepten und werden Erfolg oder Misserfolg von Ouya genau analysieren. Das Interesse der Kunden ist jedenfalls vorhanden.

Falls ihr euch vorzeitig eine Konsole sichern möchtet:Das Ouya-Projekt auf Kickstarter läuft noch bis zum 9. August.

Tags: Ouya  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht