Top 10 iPhone-Spiele des Monats

(Special)

von Thomas Stuchlik (29. Juli 2012)

Nun ist der Sommer ja doch noch gekommen! Und hier gibt es zehn Spiele für's iPhone, mit denen ihr im Freien sein könnt, ohne aufs Zockvergnügen zu verzichten.

Der Spinnenmann kämpft und hangelt sich durch New York.Der Spinnenmann kämpft und hangelt sich durch New York.

Platz 10: The Amazing Spider-Man

Passend zum aktuellen Kinostreifen beschützt The Amazing Spider-Man auch auf iOS die Einwohner New Yorks vor allerlei Schurken. Und nicht nur das: In der offenen Stadtkulisse bewegt ihr euch frei umher, nehmt allerorten Einsätze an und sammelt Erfahrung und damit neue Fähigkeiten.

Dabei rettet ihr Passanten, knipst Fotos, absolviert Geschicklichkeitseinlagen und verprügelt die meiste Zeit Bösewichte. Das simple Kampfsystem erfordert nur Dauerfeuer-artiges Knöpfchendrücken. Sonst nichts.

Spideys iOS-Auftritt hätte erheblich besser werden können: Ungenaue Steuerung (mittels virtueller Tasten), lieblose Texturen und Grafikfehler hinterlassen einen unfertigen Eindruck.

Doch wahre Anhänger übersehen derartige Mängel gerne. Lediglich der Hauptdarsteller überzeugt optisch. Insbesondere dann, wenn er sich souverän durch die Straßenschluchten schwingt.

spieletipps-Fazit: Nett verpacktes Action-Abenteuer mit vielschichtigen Aufgaben und offener Spielwelt, aber mangelhafter Technik und grober Steuerung.

Platz 9: Dead Trigger

Und wieder eine Zombie-Ballerei! Aber was für eine! Im Ego-Shooter Dead Trigger schlurfen massig eklige Untote direkt vor eure Flinte.

Das blutige Spektakel ist nichts für Zartbesaitete und Minderjährige.Das blutige Spektakel ist nichts für Zartbesaitete und Minderjährige.

In engen linearen Szenarien knallt ihr alles weg, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Dabei spart das Spiel wahrlich nicht mit Blut und abgerissenen Gliedmaßen. Alles erstrahlt (zumindest auf neueren Geräten) in schönster Retina-Optik mit höchstem Detailgrad. Die pompöse Grafik würde auch PS3 & Co. gut stehen.

Die Entwickler von Shadowgun verpacken die Zombie-Action in kurze Einsätze, in denen ihr Barrikaden verteidigt oder Kisten zum Zielpunkt bringt. Leider könnt ihr nicht sprinten oder springen. Zwischen den Missionen eröffnen sich immer neue Gebiete auf der Karte.

So kauft ihr im Laden neue Waffen und erwerbt in der Bank neue Spielwährung mit echtem Geld. Das ist angesichts der untoten Übermacht schnell vonnöten. Zum ausführlichen Test geht es hier entlang.

spieletipps-Fazit: Schicke Zombie-Knallerei mit hohem Blut-Gehalt und überragender HD-Grafik. In-App-Käufe und Eintönigkeit vermasseln den Langzeitspaß.

Weiter mit: Platz 8: Amazing Alex, Platz 7: Strikefleet Omega

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht