Top 10 iPhone-Spiele des Monats - Platz 6: Tap Tap Revenge , Platz 5: Emergency

(Special)

Platz 6: Tap Tap Revenge Tour

Guitar Hero für unterwegs: Tap Tap Revenge ist eigentlich ein alter Bekannter im App Store, der mit Tap Tap Revenge Tour das simple Spielprinzip auffrischt.

Altbewährt: Auf drei Spuren tippt ihr im Takt der Musik.Altbewährt: Auf drei Spuren tippt ihr im Takt der Musik.

Wer es nicht kennt: Zu bekannten Liedern tippt ihr auf drei Spuren im Takt mit oder schüttelt das Gerät an passender Stelle. Neu ist die weltweite Tour mit täglich neuen Auftritten, die ihr an verschiedenen Orten spielt. Täglich schalten sich neue kostenlose Lieder frei.

Alternativ kauft ihr eure Lieblingslieder im umfangreichen Online-Laden. Etwa 300 kostenpflichtige Stücke von Justin Bieber bis Metallica gibt es jeweils für 50 Cent. Diese sind aber meist nur in Paketen erhältlich.

Bereits gekaufte Lieder der Vorgänger könnt ihr importieren. Von den zwei Spielwährungen (Picks und Noten) kauft ihr Auftritte oder Gegenstände für eure Wand. Positiv: Tap Tap Revenge Tour lässt sich auch gut ohne Folgekosten spielen.

1 von 7

Tap Tap Revenge Tour macht euch zum Rockstar

spieletipps-Fazit: Das spaßige Rhythmusspiel motiviert immer noch dank frischem Tour-Modus, kostenlosen Angeboten und altbewährtem Spielprinzip.

Platz 5: Emergency

Mit Emergency hält die Katastrophen-Simulation erstmals auch auf dem iPad Einzug. Dabei ist der Spielablauf gleich geblieben: Ihr koordiniert den Einsatz der Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen.

Bei dem entgleisten Zug rettet ihr Passagiere und räumt Waggons weg.Bei dem entgleisten Zug rettet ihr Passagiere und räumt Waggons weg.

So löscht ihr Brände, während eure Mitarbeiter Verletzte umsorgen und abtransportieren. Zudem kümmert sich die Polizei um Schaulustige und Attentäter mittels Megafon beziehungsweise Blendgranaten und Handschellen. Doch die Zeit drängt und ihr solltet auch bei Großbränden einen kühlen Kopf bewahren.

In der iPad-Version absolviert ihr 13 frische Einsätze, die von Autobahnunglücken über Waldbrände bis hin zu Flugzeugabstürzen reichen. Mit der einfachen Bedienung mittels Ringmenü bestimmt ihr, wer was und wo erledigen soll.

Allerdings sind die unselbstständigen Pixelretter äußerst dumm und warten selig auf Befehle. Das erschwert eine gute Abschlusswertung und Medaillen. Die nette Pixeloptik und die deutsche Sprachausgabe sorgen aber für passende Katastrophenstimmung.

1 von 8

Emergency: Katastrophenschutz auf dem iPad

spieletipps-Fazit: Die spaßige Rettungssimulation erfordert organisiertes Zeitmanagement. Allerdings sind manche Szenarien (auch dank fehlender Karte) zu chaotisch.

Weiter mit: Platz 4: Nihilumbra, Platz 3: Yesterday

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht